Nahrungsmittelindustrie

Etikettieren und Codieren in der Nahrungsmittelindustrie

Mit unserem neuen Whitepaper „Etikettieren und Codieren in der Nahrungsmittelindustrie“ möchten wir Ihnen u.a. zeigen, welche Kennzeichnungssysteme sich am besten für die Bereitstellung von Produktinformationen eignen und wie man Informationen nachhaltig aufbringt.

Olympia

Etikettendrucker-Baum ist Highlight bei olympischen Spielen

Ein interaktiver Baum mit kleinen integrierten Etikettendruckern druckt für die deutschen Sportler*innen bei Olympia zahlreiche Botschaften von daheimgebliebenen Fans aus. So können sie trotz leerer Zuschauerränge die Unterstützung der Fans spüren!

marquage jet d'encre

Die richtige Drucktechnik für Ihren Tintenstrahldrucker: HP vs LX

Wir vergleichen die Drucktechnologien des Tintenstrahldruckes: HP Class und LX Class. Zwei führende Anbietern von Tintenkartuschen, die zuverlässige Lösungen für industrielles Markieren darstellen und dabei unterschiedliche Vorteile haben.

Barcode-Etikett wird auf einen Karton appliziert

Etiketten mit variablen Daten – erstaunliche Fähigkeiten!

Sie werden gebraucht, um Waren zu identifizieren, zu verfolgen und auf Echtheit zu überprüfen. Und sie können noch mehr! Wie verschiedene Unternehmen die Etiketten mit wechselnden Daten erfolgreich einsetzen, berichten wir in diesem Beitrag.

Predictive Maintenance: Warten Sie noch oder warten Sie schon?

Durch „vorausschauende Instandhaltung“ sollen drohende Störungen an Maschinen frühzeitig erkannt und verhindert werden, um Ausfallzeiten auf ein Minimum zu reduzieren. So funktioniert’s!

drop-on-demand

Tröpfchen für Tröpfchen: Drop-on-Demand-Inkjetdruck

Industrielle Kennzeichnungen mittels Tintenstrahldrucker erfolgen entweder im sogenannten Drop-on-Demand- oder im Continuous Inkjet-Verfahren. Beim Drop-on-Demand-Druck