Inkjet oder Laser: wer kennzeichnet schneller?

Bei der Entscheidung über die Anschaffung eines industriellen Kennzeichnungssystems helfen direkte Vergleiche. So können die Kriterien, die für die konkrete Anwendung wichtig sind, unmittelbar gegenübergestellt werden. Daher fragen wir uns heute, welche Kennzeichnungstechnologie die höchste Codiergeschwindigkeit realisieren kann: Tinte oder Laser?

Kennzeichnungssysteme müssen mit Produktionsgeschwindigkeiten Schritt halten. Neben der Förderbandgeschwindigkeit hängt die erforderliche Druckgeschwindigkeit und Durchsatzmenge eines Kennzeichnungssystems auch vom Abstand der Produkte sowie dem Umfang der zu druckenden Inhalte ab. Je nachdem, wie viele Produkte oder Verpackungen pro Minute gekennzeichnet werden müssen, stehen Standard- oder Highspeed-Systeme zur Verfügung.

Drop-on-Demand

produktkennzeichnung; tinte oder laser

Drop-on-Demand-Drucker erreichen mit 240 Metern pro Minute (bei 300 dpi) hohe Druckgeschwindigkeiten. Mit 70 2D-Codes pro Sekunde in Kombination mit der hohen Druckqualität werden thermische Inkjet-Drucker häufig in der Pharmaindustrie eingesetzt. Hier gibt es Systeme, die 120 variable Drucke bzw. 300 wechselnde Ziffernfolgen pro Sekunde realisieren können.

Continuous Inkjet

continuous inkjet Druck Linx_kl; tinte oder laser

Noch höhere Druckgeschwindigkeiten erzielen Continuous Inkjet-Drucker mit 546 Metern pro Minute (mehr als neun Meter pro Sekunde; einzeiliger Druck mit einfacher 5 Punkt-Matrix). Bei CIJ gilt: Je kleiner das zu druckende Layout (Raster), desto höhere Geschwindigkeiten sind möglich.

Laser

tinte oder laser

Laserbeschrifter erzielen ebenfalls sehr hohe Codiergeschwindigkeiten bei sehr guter Reproduzierbarkeit. Manche Laserbeschrifter codieren bis zu 125.000 Flaschenetiketten pro Stunde – das entspricht fast 35 Codierungen pro Sekunde.

 

 

Die richtige Kennzeichnungslösung gesucht?

Gerne beraten wir Sie persönlich zu Ihrem individuellen Anwendungsfall. Kontaktieren Sie uns, um einen kostenfreien Beratungstermin mit unseren Systemexperten bei Ihnen vor Ort zu vereinbaren!

Mehr Informationen zu den verschiedenen Kennzeichnungstechnologien finden Sie auch in unserer gratis Whitepaper-Sammlung:

Jetzt eines unserer zahlreichen Whitepaper herunterladen!

 

Antoinette Aufdermauer

schreibt und bloggt über Lasern, Etikettieren und Drucken - die verschiedenen Kennzeichnungstechniken der Bluhm Systeme.

Letzte Artikel von Antoinette Aufdermauer (Alle anzeigen)

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um monatlich die besten Artikel per E-Mail zu erhalten:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Sie können sich jederzeit wieder austragen, etwa über den "Hier abmelden"-Link in jedem Newsletter. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf sowie Erfolgsmessung und Protokollierung erhalten Sie hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.