Barcode-Etikett wird auf einen Karton appliziert

Etiketten mit variablen Daten – erstaunliche Fähigkeiten!

Sie werden gebraucht, um Waren zu identifizieren, zu verfolgen und auf Echtheit zu überprüfen. Und sie können noch mehr! Wie verschiedene Unternehmen die Etiketten mit wechselnden Daten erfolgreich einsetzen, berichten wir in diesem Beitrag.

Palettenetikettierer AP 182 von Bluhm Systeme

BluhmTV: Paletten dreiseitig etikettieren

Der neue Palettenetikettierer AP 182 von Bluhm Systeme wurde speziell für Etiketten im Format von bis zu 150 x 210 mm entwickelt. Besonders eignet er sich damit für die Palettenkennzeichnung von einer, zwei oder sogar drei angrenzenden Seiten von Produkten oder Gebinden.

Lebensmittel einkaufen im Supermarkt

Qualität schlägt Preis: Verbraucher mögen klare Kennzeichnungen

Von wegen Hauptsache billig: Die meisten Menschen achten beim Einkauf von Lebensmitteln nicht nur auf den Preis. Aus einer aktuellen Befragung geht hervor, was Verbraucher sich von Produktkennzeichnung wirklich wünschen.

Ananas, wo kommst du her?

Der Kunde bei Penny kann diese Frage nun eindeutig beantworten. Auf den Früchten befinden sich variable QR-Codes, die er mit dem Smartphone einscannen kann. Oder er gibt den Code auf der eigens geschaffenen Webseite ein. Und schon erhält er weitere Informationen zur Herkunft des Produkts und zu den Bedingungen, unter denen es angebaut wurde.

Verschiedene Verpackungen in der Fertigungslinie

Verpackungskennzeichnung entlang der Produktionslinie

Jede Verpackungsstufe stellt verschiedene Anforderungen an die eingesetzten Kennzeichnungssysteme. Doch welche Technologie ist die richtige wofür?

Mit Markoprint Inkjet Drucker codierte Faltschachtel mit Data Matrix Code und Seriennummer

Krypto-Code Serialisierung von Arzneimitteln

Das russische Krypto-Code-Gesetz stellt große Herausforderungen an Pharmahersteller: Bis Januar 2020 müssen alle Kennzeichnungssysteme in der Lage sein, spezielle Identifikationscodes auf Medikamentenverpackungen aufzubringen.