all about automation: Bluhm Systeme zufrieden

Nach langer Messe-Abstinenz aufgrund von Corona präsentierte Bluhm Systeme auf der Messe all about automation in Chemnitz seine Kennzeichnungslösungen. Zu sehen waren unter anderem der Zweifarb-Inkjet-Drucker integra PP 108 bicolor, der High-Speed-Etikettierer Legi-Air 6000 zum Etikettieren unterschiedlich hoher Produkte sowie ein Faserlaser. Das Fachpublikum zeigte großes Interesse an den verschiedenen Systemen zum Codieren und Etikettieren von Produkten und Verpackungen, weshalb Bluhm mit dem Messeergebnis sehr zufrieden ist.

Data Matrix Code auf einem Bauteil aus Metall

Data Matrix Code hilft beim Werkzeugeinsatz

Die „Smart Factory“ ist ein Kernstück moderner Industrie 4.0-Prozesse. Durch eine perfekt vernetzte, digitale Produktion lassen sich die Anforderungen an aktuelle logistische Prozesse realisieren. Allerdings beginnt diese erfolgreiche Vernetzung innerhalb der Fabrik bereits im Kleinen und nicht nur bei größeren Maschinen oder Anlagen.

Datamatrix-Code auf einer Faltschachtel

Data Matrix Code – ein Barcode mit besonderen Vorteilen

Data-Matrix-Codes codieren die Daten in Form einer Fläche über zwei Richtungen und gehören deshalb zu den 2D-Barcodes. Doch welche Vorteile bringen sie mit sich? Und sind sie prinzipiell „besser“ als einfache Strichcodes? Wir erklären es mal genauer.

Barcode-Etikett wird auf einen Karton appliziert

Etiketten mit variablen Daten – erstaunliche Fähigkeiten!

Sie werden gebraucht, um Waren zu identifizieren, zu verfolgen und auf Echtheit zu überprüfen. Und sie können noch mehr! Wie verschiedene Unternehmen die Etiketten mit wechselnden Daten erfolgreich einsetzen, berichten wir in diesem Beitrag.

Lebensmittel einkaufen im Supermarkt

Qualität schlägt Preis: Verbraucher mögen klare Kennzeichnungen

Von wegen Hauptsache billig: Die meisten Menschen achten beim Einkauf von Lebensmitteln nicht nur auf den Preis. Aus einer aktuellen Befragung geht hervor, was Verbraucher sich von Produktkennzeichnung wirklich wünschen.