Aufmerksame Etiketten für sicheres Waren-Handling

Das (K)Leben eines Etiketts scheint relativ eintönig. Ganz selbstverständlich haftet es einer Verpackung oder einem Produkt und dient nur dem Zweck, verschiedene Informationen zur Schau zu stellen. Weit gefehlt, denn einige dieser Aufkleber sind äußerst aufmerksam und haben es „in sich“.  Ihnen entgehen weder Temperaturschwankungen, Erschütterungen noch Kippschäden. Die wachsamen Schilder zeigen unsachgemäßen Transport auf und entlasten im Reklamationsfall das Personal bei der aufwendigen Recherche nach Ursache und Verursacher.

Der Temperaturfühler

Diese Art des Etiketts wird auf einen eindeutigen Temperaturwert geeicht. Sobald dieser die vorgegebenen Werte über- oder unterschreitet, färbt sich die Anzeigefläche innerhalb von Millisekunden. Dieser Farbwechsel ist nicht rückgängig zu machen. Ein solches Etikett ist perfekt geeignet für Produkte, die zwingend eine konstante Temperatur halten müssen, z.B. verderbliche Lebensmittel, Chemikalien, Medikamente oder Farben.

Der Schockindikator

Sensible Geräte oder Güter müssen mit höchster Vorsicht behandelt und transportiert werden. Nur so erreichen sie unversehrt ihr Ziel. Der Schockindikator weist umgehend darauf hin, wenn die Ladung nicht fachgerecht behandelt wurde, denn bei jedem Übergabepunkt werden Transportschäden sofort identifiziert.

Der Kippindikator

Ist eine Verpackung mit HIER OBEN gekennzeichnet, muss diese Position entlang der gesamten Lieferkette eingehalten werden. Ansonsten besteht Gefahr, dass z.B. Flüssigkeiten austreten oder sich Zubehörteile verschieben. Äußerlich ist die Missachtung dieses Hinweises selten zu sehen. Der Kippindikator erkennt jedoch Neigungswinkel und verfärbt sich sichtbar, sobald dieser überschritten ist.  

Der Feuchtigkeitsindikator

Wird eine festgelegte Nässe über- oder unterschritten, zeigt der Feuchtigkeitsindikator dies in Verbindung mit Trockenmitteln durch verschiedene Verfärbungsgrade oder -farben an. Der Feuchtigkeitsindikator ist wichtig, um die Dichtigkeit von Verpackungen zu belegen oder die Menge der Trockenmittel zu kontrollieren und anzupassen.

Aufmerksame Aufkleber

Alle oben genannten Etikettenarten haben zahlreiche Vorteile. Sie tragen dazu bei, Personal bei der Reklamationsbearbeitung deutlich zu entlasten. An jeder Umlade- oder Übergabestelle „beweisen“ sie, dass Güter ordnungsgemäß transportiert wurden. Verstöße dagegen werden umgehend erkannt – lange Diskussionen oder Gerichtsverfahren über die Ursache bzw. die Verursacher entfallen.

Sie möchten mehr über intelligente Etiketten wissen? Alles Wichtige zu “Fälschungsschutz und Serialisierung” haben wir in diesem kostenfreien Whitepaper für Sie zusammengestellt:

Bluhm Systeme: Whitepaper zu Fälschungsschutz und Serialisierung

 

Petra Keller