Wir halten Sie auf dem Laufenden

Die ganze Welt hält im Moment den Atem an und beobachtet die Entwicklungen rund um das Corona-Virus. Alle Bereiche des sozialen, wirtschaftlichen und beruflichen Lebens sind davon stark betroffen. Viele Unternehmen müssen komplette Umstrukturierungen vornehmen, um in dieser schwierigen Zeit auf dem Markt bestehen zu bleiben.

Am meisten betrifft es die Messeveranstalter sowie Aussteller. Noch vor ein paar Wochen waren wir, wie Tausende andere Unternehmen in der aktiven Vorbereitung auf die kommenden Frühjahrsmessen. Doch das Virus hatte andere Pläne: Die aktuellen Frühjahrsmessen sind entweder verschoben oder abgesagt.

In solchen Situationen darf man als Unternehmen nicht zögern. Wir haben überlegt: Wenn Sie nicht auf die Messen gehen können, kommen die Messen zu Ihnen. Dafür sind uns mehrere Maßnahmen eingefallen, die wir Ihnen in diesem Beitrag vorstellen.

Wir „pinnen“ Neuheiten

Damit Sie nichts verpassen, erstellten wir eine Messepinnwand, die einen schnellen informativen Überblick darüber bietet, was es Neues aus der Welt der Bluhm-Kennzeichnung gibt.

Unter www.bluhmsysteme.com/messepinnwand finden Sie die neuesten Etikettier- und Beschriftungslösungen und erfahren, welche Trends es im Bereich Kennzeichnung gibt. Über interaktive Elemente können Sie spannende Features zu den einzelnen Systemen entdecken.

Im Etikettierbereich zeigen wir unter anderem Konzeptstudien, wovon eine besonders für die Versandlogistik interessant ist. Außerdem werden zwei neue Systemlösungen zum Etikettieren von Paletten – davon eine in Kombination mit einem Roboter – vorgestellt.

Neu ist auch ein Folien-Laser für das Erstellen von Typenschild-Etiketten sowie eine Laserarbeitsstation zum flexiblen Markieren von Produkten, ohne dass im Vorfeld eine Produktführung am Fließband installiert werden muss.

Im Inkjet-Bereich wird unter anderem ein neuer Großschriftdrucker präsentiert, der zweifarbig drucken kann.

Webinare zu den Neuheiten

Zusätzlich zur Messepinnwand bieten wir professionelle Webinare mit unseren Produktmanagern zu den aktuellen Neuheiten an. Informieren Sie sich gezielt und umfassend über die jeweilige Produktneuheit. Stellen Sie Ihre Fragen direkt an das Expertenteam.

Diese Webinare werden die wertvollen Beratungsgespräche, die landläufig auf den Messeständen stattfinden, erstmal ersetzen. Alle Termine finden Sie auf unserer Webseite im Bereich Messen & Events sowie direkt auf der Messepinnwand.

Jetzt die aktuellen Pins ansehen

Tipp: Mit No Handshake-Etiketten doppelt helfen

Mit unseren speziellen „No Handshake“-Etiketten lässt es sich vorne auf der Kleidung oder am Revers völlig problemlos und deutlich signalisieren, dass kein Körperkontakt erwünscht ist.

Drei Etikettenbögen mit diesen praktischen Etiketten können Interessenten gegen eine Spende an den Bluhm Fonds bestellen. Die Höhe der Spende sollte 2 Euro oder mehr betragen. Dieser Betrag legt sich zusammen aus Porto und Paypal-Gebühren. Der Bluhm Fonds hilft vor Ort unbürokratisch Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind.

Jetzt No Handshake-Etiketten bestellen:
www.bluhmsysteme.com/no-handshake

Anastasia Bin

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um monatlich die besten Artikel per E-Mail zu erhalten:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Sie können sich jederzeit wieder austragen, etwa über den "Hier abmelden"-Link in jedem Newsletter. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf sowie Erfolgsmessung und Protokollierung erhalten Sie hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.