Tag 2: FachPack 2019 – Bluhm Messeneuheiten

Als einer der führenden Kennzeichnungsanbieter in Deutschland, Österreich und Schweiz verfolgt Bluhm Systeme stets alle Entwicklungen in der weltweiten Produktions- und Verpackungsbranche. Dank eigener Herstellung „Made in Germany“ sowie einem starken Partner-Netzwerk, können wir auf neue Kundenanforderungen im Bereich Etikettierung und Codierung seit über 50 Jahren immer wieder mit innovativen Lösungen reagieren.

Am Bluhm Stand 1-141 (Halle 1) auf der FachPack 2019 können Sie viele Neuheiten in Aktion sehen. Darunter nicht nur Kennzeichnungssysteme, die schon erfolgreich in ersten Produktionen im Einsatz sind, sondern auch Prototypen, die noch auf Ihre Meinung warten. Denn es sind nicht zuletzt die persönlichen Gespräche auf der Messe, die uns entscheidende Impulse geben. Insgesamt knapp 40 Systemberater nehmen sich auf der FachPack Zeit für Ihre Fragen und Anliegen rund um die industrielle Kennzeichnung. Kommen auch Sie vorbei!

Jetzt Messegutschein sichern

Palettenetikettierung per Roboter

Palettenetikettierung mit Roboter auf der FachPackAuf der FachPack präsentieren wir erstmals unsere höchst flexible Roboterlösung zur Palettenetikettierung. Mit dem neuen Pallet-Labeling-Robot ist es nicht nur möglich, Etiketten mit unterschiedlichen Formaten und Klebeeigenschaften auf verschiedenste Oberflächen (wie Folien, Wellpappe etc.) zu applizieren. Diese können zudem blitzschnell und sicher an variable Positionen und Palettenseiten angebracht werden. Aufgrund der flexiblen Roboterarme ist es unerheblich, ob die Produkte auf den Paletten über- oder unterstehen. Über die Kennzeichnungssoftware Bluhmware lässt sich das Robotersystem problemlos in SAP einbinden. 

Großschrift-Inkjet-Druck mit Markoprint integra PP 108

Markoprint integra PP 108 auf der FachPackSchnelligkeit und Flexibilität in der Großschrift-Kennzeichnung bei überlegener System-Performance im Bereich der Piezo-Inkjet-Technologie: Der Markoprint integra PP 108 erreicht bis zu 108 mm Druckhöhe bei einer sagenhaften Geschwindigkeit von bis zu 150 Metern pro Minute und 360 dpi. Außerdem kann er gestochen scharf zweifarbig drucken. Der Tintentank kann oberhalb, unterhalb oder auf derselben Höhe wie der Druckkopf installiert werden. Für höchste Verfügbarkeit sorgt das zirkulierende Tintensystem, welches die Luft, die sich an den Düsenreihen befindet, automatisch entfernt. Somit wird ein dauerhaftes, sauberes Druckbild sichergestellt. Speed und Druckqualität werden damit neu definiert!

Für flexible Typenschilder: Laserfolienmarkierer LFM100

Bluhm Laserfolienmarkierer LFM100 auf der FachPackEin weiteres Highlight ist unser neuer Laserfolienmarkierer „LFM100“ zum effizienten Kennzeichnen, Stanzen und Schneiden von lasersensitiven Etiketten. Er besteht aus einem speziell für diese Anwendung entwickelten Etikettenspender, einem CO2-Laser und einem Lasercontroller. Etiketten können in verschiedenen Größen bis 98×98 mm und beliebiger Form direkt von der Rolle beschriftet und ohne zusätzliche Werkzeuge ausgeschnitten werden. Das Ergebnis sind deutlich günstigere, widerstandsfähige und sehr gut lesbare Typenschilder.

Spart Etikettenmaterial: Legi-Air EcoCut (Studie)

Getreu dem diesjährigen FachPack-Motto „Umweltgerechtes Verpacken“ zeigen wir insbesondere auch Kennzeichnungslösungen, die Ressourcen sparen. Dazu zählen nicht nur unsere Linerless-Etikettierer oder unsere „All Electric“ Systeme, die auf stromfressende Druckluft verzichten. Am Bluhm Stand können Sie unter anderem auch unser neues Studienmodell „Legi-Air Eco-Cut“ kennenlernen: Es reduziert die Verbrauchsmaterialkosten für Etiketten deutlich. Das ist möglich, weil die Größe des Etiketts durch den Inhalt bestimmt wird. So können unterschiedlich große Etiketten erstellt werden, ohne die Rolle wechseln zu müssen. Dies ist ein großer Vorteil gegenüber gestanztem Etikettenmaterial.

Kompakt & effizient: Etikettierer Legi-Air 3050

Mit diesem kompakten und hocheffizienten Print & Apply Etikettiersystem lassen sich verschiedenste Produkte etikettieren. Sogar in Produktionsumgebungen, in denen wenig Platz für eine große Anlage vorhanden ist. Der Etikettierer enthält gleich zwei Applikatoren, die variable Kennzeichnungen ermöglichen. Die intuitive Bedienung über das farbige Touch-Display macht den Umgang mit dem „Legi-Air 3050“ besonders einfach.

Besuchen Sie uns!

Das sind nur 5 von über 20 verschiedenen Kennzeichnungssystemen, die wir auf der FachPack 2019 ausstellen. Noch heute und morgen haben Sie die Chance, uns am Bluhm Stand 1-141 in Halle 1 zu besuchen, sich persönlich beraten zu lassen und sogar etwas zu gewinnen. Spannendes zu entdecken gibt es auch in unserem Virtual-Reality-Bereich, der Sie in entfernte Produktionswelten entführt. Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt Messegutschein sichern

 

Anastasia Bin

schreibt und bloggt über Lasern, Etikettieren und Drucken - die verschiedenen Kennzeichnungstechniken der Bluhm Systeme.
Anastasia Bin

Letzte Artikel von Anastasia Bin (Alle anzeigen)

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um monatlich die besten Artikel per E-Mail zu erhalten:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Sie können sich jederzeit wieder austragen, etwa über den "Hier abmelden"-Link in jedem Newsletter. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf sowie Erfolgsmessung und Protokollierung erhalten Sie hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.