qr-code

Macht der Bowerbird-Code dem QR-Code Konkurrenz?

Da der QR-Code zweidimensional ist, kann er im Vergleich zum „guten alten“ Strichcode schon einmal wesentlich mehr Informationen verschlüsseln. Trotzdem oder gerade deshalb wird er ständig „optimiert“: Er lernt zum Beispiel sprechen, wird zum Designobjekt, ganz bunt oder gar dreidimensional.

Eine neue Idee zur „Weiterentwicklung“ des QR-Codes ist der sogenannte Bowerbird-Code. Das Besondere an diesem patentierten, fälschungssicheren Scancode ist die Möglichkeit, dass er „formschön“ in vorhandene Designs von Waren, Print- und Digitalprodukten integriert werden kann. Er ist frei in Form und Farbe nutzbar und muss nicht unschön aufgesetzt werden.

qr-code
Ins Design integrierter Bowerbird-Code. Bildquelle: www.bowerbird.codes.

Die Bowerbird GmbH wurde von der Gesellschaft für angewandte Informatik e.V. (GFaI), der gfai tech GmbH und der Agentur Hier.com gegründet. Auslesen lassen sich die Bowerbird-Codes mit der Bowerbird-App, die im Gegensatz zu vergleichbaren Apps keinerlei Daten speichert oder an Dritte weitergibt. Die App befindet sich aktuell in der beta-Phase. Sie steht zum kostenlosen Download sowohl für Android- als auch für iOS-Endgeräte zur Verfügung. Scanbar sind zudem QR-, Bar-, Aztec-, DataMatrix-Codes und PDF-Dateien.

Bildquellen und weitere Informationen: www.bowerbird.codes.

Jetzt Kontakt zu Bluhm Systeme aufnehmen!

 


Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um monatlich die besten Artikel per E-Mail zu erhalten:


Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Sie können sich jederzeit wieder austragen, etwa über den "Hier abmelden"-Link in jedem Newsletter. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf sowie Erfolgsmessung und Protokollierung erhalten Sie hier.


Teilen Sie diesen Beitrag in den Sozialen Medien:

Antoinette Aufdermauer

schreibt und bloggt über Lasern, Etikettieren und Drucken - die verschiedenen Kennzeichnungstechniken der Bluhm Systeme.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

17 − dreizehn =