Grabmal mit QR-Code erhält Auszeichnung

Dass ein QR-Code auch außerhalb des üblichen Rahmens für gute Lösungen gut ist zeigt eine Pressemeldung vom 5.10.2012: Im Rahmen einer Siegerehrung haben die Verbraucherinitiative Aeternitas und die Fachzeitschrift Naturstein die Gewinner des Grabmal-TEDs ausgezeichnet. Internetnutzer hatten zuvor ein halbes Jahr lang online Deutschlands beste Grabmale wählen können – und sich für ein Grabmal entschieden, das den Weg zurück ins Internet weist.

Mit dem Grabmal-TED 2012 haben die Veranstalter die Bürger schon zum siebten Mal aufgefordert, sich Gedanken um gute Grabmale zu machen. “Am Ende entscheiden schließlich die Käufer, welche Grabmale auf den Friedhöfen stehen”, sagte Keldenich. Über 100 Grabmalentwürfe sind bei den Veranstaltern eingereicht worden, 30 standen nach einer Vorauswahl durch eine Jury unter www.grabmal-ted.de von März bis August zur Abstimmung. “Mit ihren Entwürfen haben die Teilnehmer ein starkes Zeichen ihrer Leistungsfähigkeit gesetzt”, so Keldenich.

Die Abstimmungsteilnehmer zeigten sich offen für neue Ansätze und kürten einen Grabstein zum Sieger, der vom Friedhof in die digitale Welt verweist. Mehr als 27 Prozent stimmten für eine Arbeit mit eingebettetem QR-Code aus der Werkstatt des Kölner Steinmetz- und Bildhauermeisters Andreas Rosenkranz. Die Pixelgrafik kann mit Hilfe von Smartphones bzw. Tablets ausgelesen und auf individuell gestaltete Trauerwebseiten oder andere im Internet hinterlegte Inhalte verlinkt werden.

Weitere Informationen erhalten Sie bei: www.aeternitas.de

Bildquelle: Aeternitas e.V.

 

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um monatlich die besten Artikel per E-Mail zu erhalten:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Sie können sich jederzeit wieder austragen, etwa über den "Hier abmelden"-Link in jedem Newsletter. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf sowie Erfolgsmessung und Protokollierung erhalten Sie hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Your email address will not be published.