Flogos: Beschriftung für den Himmel

Als Kennzeichnungsspezialist sind wir natürlich auch daran interessiert, wenn jemand eine Möglichkeit gefunden hat, den Himmel zu beschriften.

Hierfür hat die US-Firma Global Special Effects „Flogos“ erfunden – die „fliegenden Logos“. Aus Seifenschaum und Gas wird ein bis zu 90 cm großes Logo durch eine Schablone gedrückt und alle 15-30 Sekunden steigen diese „Flogos“ in die Luft. Sie sollen dort bis zu 1500 m aufsteigen und sich bis zu 40 Minuten halten können. Das reicht dann unter Umständen für einen 50 – Kilometer „Kurzstreckenflug“.

Für Deutschland und Schweiz kann man die notwendige Ausstattung bei Element-Events in Rosenheim mieten.

Auf der Webseite www.flogo.de gibt es auch ein sehr schönes Video. Weitere Videos bei Youtube und viele Bilder bei Google.de .

Wir wünschen „guten Flug“!

Bildquelle: Element-Events, www.flogos.de

 

Kurt Hoppen

seit über 30 Jahren bei Bluhm Systeme tätig und an allen Dingen rund um Kennzeichnungstechnik, Logistik und Barcodes interessiert.

Letzte Artikel von Kurt Hoppen (Alle anzeigen)

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um monatlich die besten Artikel per E-Mail zu erhalten:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Sie können sich jederzeit wieder austragen, etwa über den "Hier abmelden"-Link in jedem Newsletter. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf sowie Erfolgsmessung und Protokollierung erhalten Sie hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.