Identifizieren mit Licht

Neben dem Bild im Museum hängt ein QR-Code. Am Schaufenster beim Shopping klebt ebenfalls einer. Oder im Geschäft klebt einer neben der tollen Perlenkette. Mehr Informationen gefällig? Smartphone draufhalten, scannen, der Inhalt verlinkt ins Internet … und wenige Sekunden später stehen weitere Details zur Verfügung.

Nun will oder kann man nicht immer und überall einen QR-Code anbringen. Wie kann trotzdem das Produkt so identifiziert werden, dass ein Smartphone es erkennt? Panasonic hat dafür die “Light ID Technology” entwickelt: Eine Lichtquelle erzeugt ein gepulstes Signal zur Beleuchtung. Die Pulse sind kurz oder lang, sodass ähnlich einem Morsecode oder Barcode eine Information verschlüsselt werden kann. Das Smartphone kann diese Signale erkennen – für das Auge des Betrachters bleiben sie unsichtbar.

Die Lichtquelle entscheidet, wie zielgerichtet die Beleuchtung sein soll. Vielleicht eine einzige Information (… ein einziger Internet-Link …) für das ganze Schaufenster? Oder eine individuelle Information für jedes einzelne Produkt im Schaufenster oder an der Verkaufstheke? Oder sollen Zusatzinformationen über ein Plakat abgerufen werden?

Es handelt sich  um eine neuartige Technologie, die den Bereich der “Digital Signage” – der digitalen Beschilderung – zweifellos bereichern wird.

panasonic3
Unterschiedliche Beleuchtungen übermitteln unterschiedliche Informationen
panasonic2
In den kurzen Pulsen verstecken sich die Informationen, die das Smartphone auslesen kann

Die Japaner haben vor, die Produkte im Frühjahr 2017 auf den Markt zu bringen.

Wir sind sicher, dass Sie jetzt jeder flackernden Leuchtstoffröhre mit mehr Ehrfurcht begegnen werden: Will Ihnen da etwa jemand etwas mitteilen …..?

Bildquelle und weitere Informationen: Panasonic Light ID Technology

 

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um monatlich die besten Artikel per E-Mail zu erhalten:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Sie können sich jederzeit wieder austragen, etwa über den "Hier abmelden"-Link in jedem Newsletter. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf sowie Erfolgsmessung und Protokollierung erhalten Sie hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Your email address will not be published.