Ihr Gesicht auf Ihrem Koffer

Das ist jedem schon mal so gegangen: Nach dem Flug steht man am Gepäckband mit 200 anderen Passagieren. Die ersten Koffer und Taschen purzeln aufs Band und die Blicke werden intensiver: „Ist er das?“  „Nein, unserer war …. irgendwie dunkler … oder heller. Oder doch?“. Manche haben einen bunten Gurt um den Koffer geschnallt. Andere kamen auf die gleiche Idee mit dem gleichen Gurt.

Ganz pfiffige Zeitgenossen arbeiten mit Etiketten   … ach ja, hatten wir eigentlich schon erwähnt, dass wir auch Etiketten produzieren? ….

Jedenfalls: Damit ist jetzt Schluss. Jetzt kann jedermann sich seinen individuellen und verwechslungsfreien „Riesen-Überzieher“ für den Koffer holen. Darauf ist das eigene Gesicht in riesengroß aufgedruckt. Da sind Streitigkeiten schnell aufgeklärt, weil der Eigentümer zweifelsfrei identifiziert werden kann. Den Beweis hat man ja gerade vom Band gezogen.

Im Bereich des Koffergriffs hat der Schneider ein Loch gelassen, sodass der Koffer nach wie vor leicht transportiert werden kann.

Aussparung für den Griff

Zu kaufen gibt es die robusten Teile aus Polyester- Elasthan für verhältnismäßig wenig Geld bei Firebox.

Bildquelle und weitere Informationen: Firebox

 

 

Kurt Hoppen

seit über 30 Jahren bei Bluhm Systeme und an allen Dingen rund um Kennzeichnungstechnik, Logistik und Barcode interessiert.

Letzte Artikel von Kurt Hoppen (Alle anzeigen)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 + neunzehn =

*