Linx Black Bottling Ink - Continuous Inkjet-Tinte für kalt abgefüllte Flaschen

Neue Inkjet-Tinte speziell für kalt abgefüllte Glasflaschen

In der Getränkeindustrie verwendete Kennzeichnungssysteme müssen den besonderen Bedingungen von Abfülllinien standhalten können. Dazu zählen nicht nur widrige Produktionsumfelder und die Hochgeschwindigkeit der Abfüllung, sondern auch die Qualitätsansprüche an die Code-Lesbarkeit sowie die Entfernbarkeit der Kennzeichnung auf Mehrwegflaschen.

Black Bottling Ink 1068 für Linx Tintenstrahldrucker

Tintenstrahldrucker Linx 8900 an der Produktionslinie von Getränkeflaschen

Speziell für die Glasabfüllung von Getränken und Milchprodukten hat Bluhm Systeme die neue „Black Bottling Ink 1068“ im Programm. Sie kann in den Continuous Inkjet-Druckern der Serie Linx 8900 eingesetzt werden. Die Tinte verfügt über hervorragende Haftfestigkeit und verbesserte Lesbarkeit auf Flaschen trotz schwieriger Bedingungen wie zum Beispiel:

  • feuchte Produktionsumgebungen
  • bei Kaltabfüllung entstehendes Kondensat auf dem Glas
  • an den Außenseiten der Flaschen haftende Produktreste
  • Eintauchen der Flaschen in Eiswasser
  • Pasteurisierung nach der Bedruckung

Die Black Bottling Ink 1068 trocknet unmittelbar nach der Codierung und ist somit schneller abrieb- und kratzfest. Das Druckergebnis garantiert höchste Qualität zur automatisierten Auslesbarkeit von Codes. Die Kennzeichnung auf Mehrwegflaschen lässt sich in Flaschenreinigungsmaschinen rückstandslos entfernen.

Das klingt interessant für Sie? Für eine kostenfreie, persönliche Beratung und ein individuelles Angebot können Sie jederzeit gerne mit uns Kontakt aufnehmen.

Whitepaper zur Getränke-Kennzeichnung mit Inkjet und Laser

Natalie Iwantschew

Natalie Iwantschew arbeitet seit 2016 im Bereich Online-Marketing und Digitale Medien bei Bluhm Systeme, wo sie unter anderem den internationalen Webauftritt www.bluhmsysteme.com betreut.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.