Kennzeichnung von Einweg-Glas mit Etiketten – sortenreines Recycling!

Glasverpackung ist endlos wiederverwertbar. Die Herausforderung besteht darin, Glas so sortenrein wie möglich zu halten. Selbstklebende Etiketten auf Glasflaschen müssen sich also nach der Rückgabe leicht entfernen lassen. Die Etikettenreste im Recyclingprozess beeinträchtigen sowohl die Qualität, als auch die Verfügbarkeit von recyceltem Glas.

Ein besonderes Etikettenmaterial bietet eine selbstklebende Lösung, die zuverlässig auf dem Glas haftet und sich später im Recyclingprozess optimal ablösen lässt und von dem Glas getrennt werden kann.

Glas als Verpackungsmaterial

Glas ist die gesündeste Verpackungsart. Es gilt als sicheres Material, da keine Reaktion zwischen Verpackung und Inhalt stattfindet. Zudem besteht Glas ausschließlich aus natürlichen Rohstoffen.

Die richtige Entsorgung von leeren Einweggläsern ist wichtig, da Glas zu 100% recycelbar ist. Das heißt somit, dass in der Formel zur Glasherstellung immer auch recyceltes Glas enthalten ist. Folglich ergibt sich, dass je mehr recyceltes Glas verwendet wird, desto weniger Energie wird in der Glasherstellung benötigt. Glas hat somit unendlich viele Leben und das ganz ohne Qualitätsverlust.

Jede Tonne recyceltes Glas spart 670 kg CO2. Im Vergleich zu dem Jahr 2016 entscheiden sich heute mehr als die Hälfte der europäischen Verbraucher für mehr Produkte in Glasverpackung. In Deutschland macht dies, mit 48%, jeder zweite.

Kennzeichnung von Einweg-Glas mit Etiketten

Natürlich muss auf dem Glas außen draufstehen, was innen drin ist. Die Produktkennzeichnung mit wichtigen Informationen zum Inhalt, sowie der Gestaltung eines attraktiven Aussehens ist auch bei Produkten in Einweg-Gläsern von großer Bedeutung und unablässig.

Daten- und Werbeträger bei Einweg-Gläsern sind Etiketten. Häufig werden Einweggläser mit trockengummierten Etiketten etikettiert. Der Klebstoff auf diesen Etiketten muss durch Feuchtigkeit aktiviert werden und dann auf das Glas geklebt werden. Nach einer gewissen Trockenzeit haftet das Etikett auf dem Glas.

Zuverlässige Kennzeichnung von Einweg-Gläsern bieten aber auch selbstklebende Etiketten ausgestattet mit permanenten Haftklebern.

Dabei finden verschiedene Etikettentypen ihre Anwendung:

  • Etiketten aus Papier
  • Rundumfolien
  • Folienetiketten

Diese selbstklebenden Etiketten können sogar automatisiert aufgebracht werden. Etikettenspender und Etikettendruckspender können diese Etiketten ohne Probleme auf zylindrische und konische Gläser automatisch applizieren.

Nach getaner Aufgabenerfüllung kann das Glas mit dem Etikett dem Recycling-Prozess zugefügt werden. Das Glas, das dem Recycling-Prozess zuführt wird, sollte allerdings so wenig Fremdstoffe wie möglich beinhalten. Es ist eine Herausforderung, Selbstklebeetiketten während des Glasrecyclingprozesses zu entfernen.

Bei Einwegflaschen kann somit wiederverwertbares Glas mit Etikettenmaterial verunreinigt sein. Es können bis zu 74% des Etikettenmaterials in den Recyclingstrom gelangen. Darüber hinaus können pro Tonne Glasfragmente bis zu 40 kg auf der Deponie landen, wenn sie nicht sauber vom Etikettenmaterial getrennt werden.

Es gibt ein Etikettenmaterial, welches Dank einer besonderen Technologie, sauber von dem Glas getrennt werden kann.

Etikettenmaterial verbessert Recycling von Glas

Für das erfolgreiche Glasrecycling ist es wichtig, dass das Glas sortenrein ist. Dies bezieht sich auf Glasart, Glasfarbe und Fremdstoffe.

Um dies zu erreichen, wird das gesammelte Glas aufbereitet, bevor es erneut eingeschmolzen wird. Dies geschieht in mehreren Schritten, wobei unter anderem von Hand oder durch Maschinen Fremdstoffe entfernt werden.  Ist die Sortenreinheit gewährleistet, lässt sich Glas vollständig und ohne Qualitätsverlust beliebig oft recyceln – das sogenannte Bottle-to-Bottle Recycling.

Etiketten mit “abschaltbarem” Klebstoff

Speziell für das Glas-Recycling von Einwegbehältern wurde ein besonderes Etikettenmaterial entwickelt. Es handelt sich dabei um ein Folienmaterial mit einem Klebstoff, das eine absolut saubere Ablösung der Etiketten von der Glasverpackung ermöglicht. Der Klebstoff reduziert somit die Etikettenreste auf dem Glas und verbessert die Qualität des Recyclingmaterials.

Das speziell entwickelte Etikettenmaterial für Einwegflaschen und Einweggläsern liegt einer Technologie zugrunde, die einen einzigartigen “schaltbaren” Klebstoff erschaffen hat. Dieser Klebstoff “schaltet” während des Glasflaschen-Recyclingprozess ab, um eine saubere Trennung des Etiketts vom Glas zu erleichtern.

Der Klebstoff wird durch Flüssigkeitsrückstände in den Glasflaschen deaktiviert oder “abgeschaltet”, die während des Recyclingprozesses freigesetzt wird. Benötigt wir nur 1% Feuchtigkeit im Glasbruch (Glasbruch enthält ca. 2% bis 5% Feuchtigkeit).

Das Etikettenmaterial reduziert die deponierende Glasmenge auf 1,5 kg pro Tonne (im Vergleich von den oben genannten 40 kg) und begrenzt die Verunreinigung durch Etikettenfragmente auf 2% des Etikettenmaterials (im Vergleich zu den oben genannten 74%).

Vorteile des Etikettenmaterials mit “schaltbarem Kleber” für Einweggläser

    • steigert das Nachhaltigkeitsbekenntnis der Marke
    • verbessert den Recyclingprozess auf dem Markt für Einweg-Glasflaschen
    • trägt zu einer besseren Kreislaufwirtschaft bei
    • nachhaltige Glasverpackung
    • Umweltauswirkungen werden reduziert und die Möglichkeit des Flaschenrecycling maximiert
    • verbessert das Recycling von Glasflaschen und verringert den Abfall

Mit Etiketten von  Bluhm Systeme den Recyclingprozess verbessern

Verbessern Sie mit Bluhm Systeme des Recyclingprozess!

Kostenlose Muster anfordern

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um monatlich die besten Artikel per E-Mail zu erhalten:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Sie können sich jederzeit wieder austragen, etwa über den "Hier abmelden"-Link in jedem Newsletter. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf sowie Erfolgsmessung und Protokollierung erhalten Sie hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Your email address will not be published.