folienkennzeichnung

Schwarze Tinte zur Folienkennzeichnung

Im Rahmen unserer Reihe „spezielle Tinten für das Continuous Inkjet-Drucksystem Linx 8900“ machen wir weiter mit einer schwarzen Tinte, die sich speziell zur Folienkennzeichnung eignet.

OPP ist ein spezielles Polypropylen, das insbesondere die Nahrungsmittelindustrie zum Folieren ihrer Produkte verwendet. Ohne vorherige Oberflächenbehandlung sind OPP-Folien wegen ihrer glatten Flächen meist nur schwer zuverlässig bedruckbar. Problematisch ist neben der Haftung auch die Abriebfestigkeit.

Folienkennzeichnung mit schwarzer Tinte

folienkennzeichnungDie schwarze Linx-Tinte 1016 speziell für OPP-Folien wurde in Zusammenarbeit mit OPP-Herstellern entwickelt. Sie verfügt unter anderem über eine sehr schnelle Trocknungszeit. Ergebnis ist hervorragende Druckqualität und zuverlässige Haftung – nicht nur auf OPP, sondern auch auf vielen anderen Kunststoffen wie PVC und Nylon.

Die Tinte 1016 eignet sich daher nicht nur zur Folienkennzeichnung und zum Kennzeichnen von Verpackungen für Lebensmittel und Getränke, sondern von Kabeln, Kunststoffprofilen, Flaschen und Verschlüssen.

 

Weiteres Interesse an speziellen Tintenlösungen?

Jetzt über die Linx-Tinten informieren!

Antoinette Aufdermauer

schreibt und bloggt über Lasern, Etikettieren und Drucken - die verschiedenen Kennzeichnungstechniken der Bluhm Systeme.
Antoinette Aufdermauer

Letzte Artikel von Antoinette Aufdermauer (Alle anzeigen)

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um monatlich die besten Artikel per E-Mail zu erhalten:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Sie können sich jederzeit wieder austragen, etwa über den "Hier abmelden"-Link in jedem Newsletter. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf sowie Erfolgsmessung und Protokollierung erhalten Sie hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.