Wir sind mal kurz weg …. Drin-Druck kommt

Kurze Verschnaufpause für den Bluhm Blog über Ostern.

Das Bild zeigt ein Exemplar der ersten Auflage von Eiern, die mit unserer neuen „Drin-Druck-Technik“ gekennzeichnet wurden. Die sind gerade noch rechtzeitig vor dem 1. April fertig geworden und befinden sich auch schon in vielen Läden. Wir können noch nicht genau berichten, wie das funktioniert. Die Patentanmeldungen laufen noch. Aber soviel sei gesagt: Mit der neuen Technik ist es möglich, Eier von innen zu etikettieren oder zu beschriften ohne die äußere Hülle zu beschädigen. Das erlaubt völlig neue Formen des Fälschungsschutzes oder gibt zusätzlichen Raum für Werbung.

Also beim Osterei-Essen genauer hinschauen: Hat das Ei eine versteckte Botschaft? Dann bitte sofort nach Ostern bei uns melden.

Wir wünschen allen Lesern „Frohe Ostern“.

 


Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um monatlich die besten Artikel per E-Mail zu erhalten:


Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Sie können sich jederzeit wieder austragen, etwa über den "Hier abmelden"-Link in jedem Newsletter. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf sowie Erfolgsmessung und Protokollierung erhalten Sie hier.


Teilen Sie diesen Beitrag in den Sozialen Medien:

Kurt Hoppen

seit über 30 Jahren bei Bluhm Systeme und an allen Dingen rund um Kennzeichnungstechnik, Logistik und Barcode interessiert.

Letzte Artikel von Kurt Hoppen (Alle anzeigen)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

sechzehn − 9 =