Pix

Pix – der Bildschirm-Rucksack

Auf den Crowdfunding-Plattform Indiegogo hat schon vor einigen Monaten ein neuartiger Rucksack mit großem Erfolg die Finanzierung erreicht. Die Rückseite des Pix Rucksacks ist wie ein Bildschirm aufgebaut, auf dem animierte Bilder dargestellt werden können.

Nicht nur statische Bilder, sondern auch Animationen

Noch im Januar will man die ersten Pix-Teile an die Kunden ausliefern. Aber es können auch jetzt noch weiterhin Rucksäcke bestellt werden. Nicht nur statische Bilder, sondern auch Animationen können in der eigens entwickelten App vom Besitzer gestaltet und über Bluetooth auf den Rucksack übertragen werden. Es steht eine Bibliothek von vorgefertigten Designs zur Verfügung, die verändert oder vollständig neu gestaltet werden können. Es lassen sich auch variable Informationen einfügen. So können beispielsweise die Uhrzeit oder eine Stoppuhr mit den 16 x 20 bunten LED’s angezeigt werden.

Aber es gibt nicht nur Anwendungen, die Spaß machen. Schon aus großer Entfernung gut zu erkennende statische oder bewegte Warnsymbole können zum Beispiel für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgen. Und wer Langeweile hat, der kann sogar Videospiele auf dem Rucksack spielen.

Das folgende Video zeigt die Funktionsweise des Pix:

Smiley-Etiketten geschenkt

Pix – ein innovatives Produkt, dass Ihnen vielleicht demnächst häufiger auf der Straße begegnen wird. Bis dahin können Sie Etiketten einsetzen, um Ihren alten Rucksack aufzupeppen. Im Shop finden Sie zum Beispiel Smiley-Etiketten, die wir Ihnen gerne zu diesem Zweck schenken:

Jetzt gratis Etiketten anfordern

 

Bildquelle: Pix 

Kurt Hoppen

seit über 30 Jahren bei Bluhm Systeme und an allen Dingen rund um Kennzeichnungstechnik, Logistik und Barcode interessiert.

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um monatlich die besten Artikel per E-Mail zu erhalten:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Sie können sich jederzeit wieder austragen, etwa über den "Hier abmelden"-Link in jedem Newsletter. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf sowie Erfolgsmessung und Protokollierung erhalten Sie hier.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.