OruFun: Bücher richtig falten

Orufun ist der Name der Kunstform, die der Japaner Yuto Yamaguchi erfunden hat. Es handelt sich um eine Art Origami. Richtig gemacht entstehen aus simplen Büchern sehr schöne dreidimensionale Objekte, die eine Zierde für jedes Bücherregal sind.

Auf seiner Webseite zeig Yamaguchi auch sehr detailliert, wie das richtige Knicken funktioniert. Das Tutorial beschreibt jeden Schritt in einem Beispiel, bei dem am Ende ein Herz im Regal steht.

Fertige Bücher und mehr Anleitungen

Wem es zu aufwendig ist, selbst ein Buch zu bearbeiten: Fertige Objekte sind im Shop des Künstlers auf seiner Webseite zu finden. Oder doch lieber selbst falten? Auf Etsy verkauft der Künstler Anleitungen mit verschiedenen Motiven für wenig Geld.

 

Bildquelle und weitere Informationen: OruFun

 


Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um monatlich die besten Artikel per E-Mail zu erhalten:


Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Sie können sich jederzeit wieder austragen, etwa über den "Hier abmelden"-Link in jedem Newsletter. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf sowie Erfolgsmessung und Protokollierung erhalten Sie hier.


Teilen Sie diesen Beitrag in den Sozialen Medien:

Kurt Hoppen

seit über 30 Jahren bei Bluhm Systeme und an allen Dingen rund um Kennzeichnungstechnik, Logistik und Barcode interessiert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 − sieben =

*