Optimierte Logistik im Druckzentrum der Süddeutschen Zeitung

Als die Herstellung der Süddeutschen Zeitung in den 1980er Jahren auf Offset-Druck umgestellt wurde, entstand im Münchner Stadtteil Bogenhausen ein modernes Druckereigebäude mit 18 Meter hoher Druckhalle. Die ausgeklügelte Logistik vor Ort erfordert von den beteiligten Kennzeichnungssystemen neben Intelligenz und Robustheit ebenfalls Schnelligkeit und Zuverlässigkeit. Der Süddeutsche Verlag setzt dazu Integra Quadro-Drucker von Bluhm Systeme ein. BluhmTV war vor Ort.

Wichtige Rolle der Logistik

Die Süddeutsche Verlag Zeitungsdruck GmbH ist eine der modernsten und leistungsfähigsten Zeitungsdruckereien Europas. Riesige Rotationsdruckmaschinen drucken neben der Süddeutschen Zeitung auch Ausgaben der Bild, Welt, Frankfurter Allgemeinen und des Handelsblatts. Anschließend steckt eine FERAG-Anlage die druckfrischen Druckexemplare zusammen. Sobald die Mantelteile mit Einsteckteilen und Beilagen in der Weiterverarbeitung komplettiert worden sind, werden sie aufeinandergestapelt. „So entstehen pro Tag bis zu 30.000 individuelle Pakete mit unterschiedlichsten Zielen weltweit“, erklärt Günter Schaller, Leiter der Weiterverarbeitung.

Sehen Sie jetzt den gesamten Beitrag aus der aktuellen Sendung BluhmTV vom 28. Februar 2020:

Mehr Anwenderbericht aus der Welt der Kennzeichnung

Spannende Reportagen von interessanten Kennzeichnungs-Anwendungen vor Ort, Hintergrund-Interviews zu aktuellen Themen der Produktkennzeichnung mit Tinte, Laser und Etiketten, finden Sie zum immer wieder ansehen auch auf bluhm.tv.

 

Stefan Leske

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um monatlich die besten Artikel per E-Mail zu erhalten:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Sie können sich jederzeit wieder austragen, etwa über den "Hier abmelden"-Link in jedem Newsletter. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf sowie Erfolgsmessung und Protokollierung erhalten Sie hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.