Neues Whitepaper: Kennzeichnung in der Pharmaindustrie

Produktsicherheit, Manipulationsschutz und die Reinheit der Inhaltsstoffe sind vor allem in der Medizin lebenswichtig. Aus diesem Grund muss jeder einzelne Schritt – vom Zulieferer bis hin zur Verabreichung an den Patienten – transparent und nachvollziehbar sein. Für dieses Tracking bietet Bluhm Systeme optimale Kennzeichnungslösungen an.

Smarte Kennzeichnung in der Pharmaindustrie

Das Track & Trace System in der Pharmaindustrie schreibt u.a. eine individuelle, randomisierte Seriennummer in Form eines automatisch lesbaren DataMatrix-Codes vor. Dieser muss beim Inverkehrbringen vom Hersteller  in eine nationale Datenbank  eingespielt und bei der Ausgabe, z.B. in der Apotheke, auf Richtigkeit überprüft werden. Zusätzlich müssen alle  Verpackungen und Behältnisse einen Manipulationsschutz aufweisen, der die Unversehrtheit und Originalität der Primär-, Sekundär- und Tertiärverpackung sofort erkennbar macht.

Höchste Anforderungen an Technik und Software

Bluhm Systeme ist Spezialist für die hohen Anforderungen hochsensibler Branchen. Verschiedene Kennzeichnungslösungen, z.B. Laser– oder Inkjetcodierer, Thermotransferdrucker, Etiketten, Etikettiersysteme und die passende Software werden individuell auf die Produktionsumgebung abgestimmt. Berücksichtigt werden dabei u.a. Ausfallsicherheit, eine extrem schnelle Taktung, unterschiedlich große und kleine Gefäße oder Verpackungen sowie höchste Reinheits- und Hygienestandards.   

Unser Whitepaper „Kennzeichnung & Sicherheit in der Pharmaindustrie“ nimmt die wichtigsten Punkte auf und beleuchtet aktuelle Entwicklungen zu

  • Fälschungssicherheit durch Kennzeichnungtamper_proof
  • Serialisierung und Aggregation
  • Kennzeichnungs- und Etikettierlösungen
  • Optimierung und Einsparungen von Kosten

 

Mit einem Klick gelangen Sie zu unserem aktuellen Whitepaper:

Kennzeichnung & Sicherheit in der Pharmaindustrie

 

Petra Keller