Neue Euro Scheine

Neue Euro Scheine mit innovativer Sicherheit

100 und 200 Euro: ab Mai 2019 können Sie die neue Euro Scheine in den Händen halten. Die EZB in Frankfurt hat sie vor einigen Tagen vorgestellt. Nachdem schon die 5 bis 50 Euro Banknoten in einer neuen Aufmachung erschienen sind, folgen nun beiden letzten Stückelungen der Europa Reihe.

Neue und innovative Sicherheitsmerkmale

Die neuen Euro Scheine sind mit der „Fühlen – Sehen – Kippen“ Methode für jeden leicht zu überprüfen. Der silberne Streifen zeigt das Porträt von Europa, ein architektonisches Motiv und ein großes Euro Symbol. Die Spitze des silbernen Streifens zeigt zusätzlich ein Satellitenhologramm. Kleine Euro Symbole bewegen sich um die Zahl herum und erscheinen bei direktem Licht immer klarer. Die neuen Banknoten sind ebenfalls mit einer erhöhten Smaragdnummer versehen. Während diese selbst auf allen anderen Noten der Europa Serie vorhanden ist, zeigt diese erweiterte Version der Smaragdnummer auch Euro Symbole in den Ziffern.

Die neuen 100 und 200 Euro Scheine unterscheiden sich zu den alten auch in der Größe. Sie sind jetzt so hoch wie die 50 Euro Banknote. Ihre Länge bleibt jedoch unverändert. Es gilt auch weiterhin:  je länger die Note, desto höher der Wert. Da die 50 bis 200 Euro Banknoten jetzt gleich hoch sind, können sie leichter von Maschinen verarbeitet werden. Sie passen auch besser in unsere Brieftaschen und halten länger, da sie weniger verschleißen. Theoretisch jedenfalls, wenn man sie nicht ausgibt!

Video Anwenderbericht: Wie entstehen neue Euro Scheine?

Neben den mit bloßem Auge sichtbaren Sicherheitsmerkmalen enthalten Euro-Banknoten auch einen maschinenlesbaren Fälschungsschutz. Bei den neuen Banknoten wurden diese Merkmale verbessert und neue hinzugefügt, damit die Banknoten schnell verarbeitet und authentifiziert werden können. Wir empfehlen an dieser Stelle auch einen Blick in unseren Blog-Artikel, in dem wir vor einigen Monaten den 50 Euro Schein vorgestellt haben. Das dort verlinkte Video gibt einen interessanten Blick hinter die Kulissen. Man kann bei der Produktion von Geldscheinen zuschauen.

Fälschungssicherheit für Etiketten

Auch bei Etiketten ist es möglich, mit speziellen Sicherheitsmerkmalen den Produktfälschern das Leben schwer zu machen. Produktschutz ist ein wichtiges Thema für Hersteller aus allen Industrien. Oft geht es nicht nur um den Markenschutz und die Abwehr von Rufschädigung, sondern auch um den Schutz der Verbraucher vor gefährlichen Plagiaten. Auch im Falle einer unberechtigten Produkthaftungsklage muss eine Kopie ganz klar vom Original differenziert werden können. Bei Bluhm Systeme erfahren Sie, wie Produkte und Verpackungen mit zuverlässigen Erkennungs- und Sicherheitsmerkmalen ausgestattet werden können:

Jetzt zum Thema Fälschungsicherheit informieren

Bild: flickr, EZB

Kurt Hoppen

seit über 30 Jahren bei Bluhm Systeme und an allen Dingen rund um Kennzeichnungstechnik, Logistik und Barcode interessiert.

Letzte Artikel von Kurt Hoppen (Alle anzeigen)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.