Bigrep

Nerabike: Ein gedrucktes Motorrad

Wir berichten regelmäßig über die rasante Entwicklung des 3D-Drucks. So auch vor drei Jahren über die erste Version eines 3D-gedrucktes Elektromotorrads, das ein Tochterunternehmen von Airbus konzipiert hatte. Damals war das gedruckte Zweirad noch mit Gummireifen ausgestattet und lehnte sich auch optisch stark an seine normalen Artgenossen an. Jetzt gehen die Entwickler einer Stufe höher.

Nera = „New Era“

Die Designer von Nowlab und dem 3D-Druckerhersteller Bigrep legen jetzt nach. Das erste vollständig mit dem 3D-Drucker produzierte Elektrobike heißt „Nerabike“ (Nera steht für „New Era“). Es weist mit seinem futuristischen Look, den luftlosen Rädern, gedruckten Stoßdämpfern und seiner gabellosen Vorderradaufhängung in die Zukunft. Lediglich die elektrischen Komponenten wie Motor und Steuerungselektronik wurden nicht gedruckt …. aber das kann ja noch kommen.

Bigrep ist ein Berliner Startup-Unternehmen, in deren 3D-Drucker Produkte mit einem Volumen von einem Kubikmeter erzeugt werden können: Möbel, Kunstwerke … oder eben Motorräder.

Im folgenden Video kann man sich davon überzeugen, dass das Fahrzeug tatsächlich fährt:

3D Druck in Industrie und Logistik

Auch in modernen Kennzeichnungssystemen von Bluhm Systeme werden 3D-gedruckte Komponenten verwendet. So beispielsweise in den Geräten, die Etiketten automatisch variabel bedrucken und automatisch auf Verpackungen oder auf Produkte aufkleben . Einfach Anfrage senden.

Wenn Sie ausserdem wissen möchten, wie Sie Zeit und Geld durch smarte Vernetzung einsparen können, empfehlen wir Ihnen unser aktuelles Whitepaper zum Thema „Digitalisierung bei der Produktkennzeichnung„:

Jetzt Whitepaper herunterladen!

Titelbild: Bigrep

Kurt Hoppen

seit über 30 Jahren bei Bluhm Systeme tätig und an allen Dingen rund um Kennzeichnungstechnik, Logistik und Barcodes interessiert.

Letzte Artikel von Kurt Hoppen (Alle anzeigen)

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um monatlich die besten Artikel per E-Mail zu erhalten:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Sie können sich jederzeit wieder austragen, etwa über den "Hier abmelden"-Link in jedem Newsletter. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf sowie Erfolgsmessung und Protokollierung erhalten Sie hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.