Nägel stempeln

Nägel lackieren war gestern. Für Fingernägel gibt es eine ausgefeiltere Technik. Wie wäre es zum Beispiel mit Nägel stempeln?

Ausgefeilte Druckprozesse und das richtige Zubehör hat man dafür schon entwickelt. Die Abläufe kommen der industriellen Drucktechnik sehr nahe: Schutzlack auf die Haut auftragen, damit später nur der Nagel glänzt und nicht der bekleckerte Finger. Grundierung aufbringen, Druckplatten mit Lack bestreichen, überschüssige Farbe abrakeln. Mit Hilfe eines Klebestreifens oder eines “Jelly Stampers” (… ein gelartiger Stempel…) wandert das Druckbild von der Druckplatte auf den Nagel. Schutzlack drüber – fertig.

Das geht natürlich auch in mehreren Schichten.

Erstaunliche Kunstwerke sind möglich wie das folgende Beispiel zeigt:

Druckplatte “Tropical Escape” …..
… zaubert diese hübschen Nägel.

 

Ach ja: Mit Etiketten kann man auch am “Nagel” arbeiten. Die selbstklebenden Teile namens “Zig-Zag” werden vor dem Lackieren auf den Nagel geklebt. Nachher abgezogen entsteht dadurch ein Zick-Zack-Muster.

Bildquelle und weitere Informationen: Whats Up Nail

… und hier noch ein deutscher Shop für “Stampaholics”: nail-it