Kennzeichnungslösung für Webshops

Kleertjes.com ist ein niederländischer Webshop für Kinder- und Babybekleidung. Der Webshop stand kurz davor, ein neues Gebäude zu beziehen, und für ihr Lagerhaus musste ein neues, logistisches System gefunden werden. In Zusammenarbeit mit der Bluhm/Weber-Gruppe und Systemintegrator Maas Internal LogistiX enstand jetzt ein ausgeklügeltes Waren-Transportsystem, mit dem Kleertjes.com damit jetzt seine Wachstumspläne verwirklichen kann.

Sehen Sie den ganzen Prozess im Video-Bericht:

Gestaltung von ausgeklügelten Logisitik-Prozessen

“Maas Internal LogistiX ist Systemintegrator, der eigene Logistik-Prozesse entwickelt und Konzepte für Dritte wie Kleertjes.com ausarbeitet” sagt Tom Pijper, Vertriebsberater bei Maas Internal LogistiX. Kleertjes.com ist ein Webshop für Kinder- und Babybekleidung. Kleertjes stand kurz davor, ein neues Gebäude zu beziehen, und für ihr Lagerhaus musste ein neues, logistisches System gefunden werden.

Mit ihrer internen Logistik wollten Sie einen deutlichen Entwicklungsschritt nach vorne gehen, und die Weber-Etikettierer, aber auch das Maas-Transportsystem, tragen maßgeblich dazu bei. Das Ergebnis ist jetzt ein ausgeklügeltes Waren-Transportsystem in Zusammenarbeit mit Weber und seinen Etikettierern. Kleertjes.com kann damit jetzt hoffentlich ihre Wachstumspläne verwirklichen.

Aus Manuell wird Automatisch

Kleertjes.com arbeitete früher manuell mit einem Kommissionier-Wagen, der die Bestellungen zu einem Packtisch brachte. Hier wurden die Aufträge von einem Bediener weiter bearbeitet. Beim neuen System wurde ein ganzer Teil dieses Prozesses jetzt automatisiert.

Tom Pijper erklärt: “Das System funktioniert folgendermaßen: Die Boxen werden manuell gepackt. Die Maas IL – Software verknüpft sie mit der Bestellung, mit allen dafür benötigten Kennzeichnungen. Aufgebracht werden sie dann per Etikett von einem Weber-Etikettierer. Dann schicken wir den Auftrag über das Waren-Transportsystem in die richtige Zone, wo die Aufträge kommissioniert werden. Im Anschluss landet es auf der Packstraße, wo die Kartons verpackt werden und das Versandetikett gedruckt werden kann.

Das System etikettiert 1000 Schachteln pro Stunde. Und das gelingt ihm mühelos. Neben den Etikettierern liefert Weber auch die Etiketten an Kleertjes.com, um dem Kunden ein Gesamtpaket anzubieten.

 

Stefan Leske

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um monatlich die besten Artikel per E-Mail zu erhalten:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Sie können sich jederzeit wieder austragen, etwa über den "Hier abmelden"-Link in jedem Newsletter. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf sowie Erfolgsmessung und Protokollierung erhalten Sie hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Your email address will not be published.