Interaktive Umkleidekabine

Im Future Store von Hervis in Wien können Sie Ihre neue Badekleidung im „Hervis Vision Room“ anprobieren. Sobald Sie die Umkleidekabine betreten haben werden auf zwei großen Bildschirmen Strandszenen eingespielt, sodass Sie sich gleich im richtigen Umfeld sehen können.

Und wenn Sie Ihre neue Jogging-Ausstattung im Spiegel betrachten, dann laufen links und rechts die Kollegen schon los.

Möglich gemacht haben diese interaktive Umkleidekabine die beiden österreichischen Unternehmen Hervis und RFID Innovations.
Die in den Kleidungsstücken befindlichen RFID-Etiketten werden in der Kabine automatisch erkannt und die zugehörige Information läuft auf den beiden Bildschirmen ab. Natürlich können auch Zusatzinformationen zu den Kleidungsstücken angezeigt werden.

Weitere Informationen und Bildquelle: www.rfidinnovations.eu

 

 

 

 

Kurt Hoppen

seit über 30 Jahren bei Bluhm Systeme und an allen Dingen rund um Kennzeichnungstechnik, Logistik und Barcode interessiert.

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um monatlich die besten Artikel per E-Mail zu erhalten:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Sie können sich jederzeit wieder austragen, etwa über den "Hier abmelden"-Link in jedem Newsletter. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf sowie Erfolgsmessung und Protokollierung erhalten Sie hier.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.