Touch-Display des Linx 8900 Tintenstrahldruckers

Inkjet-Drucker Linx 8900: Textsequenzen anlegen (Tutorial)

Für die industrielle Produktkennzeichnung kommen in vielen Fällen spezielle Inkjet-Drucker zum Einsatz, um zum Beispiel Mindesthaltbarkeitsdaten, Chargennummern oder Logistikinformationen auf die Verpackung aufzubringen. Ein solches Modell ist der Tintenstrahldrucker Linx 8900, der besonders pflegeleicht, robust und wirtschaftlich ist. Weil er sich durch diese Eigenschaften bei unseren Kunden großer Beliebtheit erfreut, haben wir schon einige Tutorials mit ihm hier im Blog veröffentlicht.

Heute zeigen wir Ihnen das Anlegen von sequentiellen Texten. Damit gemeint ist die Abfolge von einzelnen Textblöcken, die bei jedem Druck erneut nacheinander gedruckt werden sollen. Über das farbige Touchdisplay sind die notwendigen Einstellungen schnell und bequem gemacht:

Sie sind Kunde von Bluhm Systeme und benötigen technische Hilfestellung zum Linx 8900? Dann nutzen Sie gerne unsere Support-Anfrage auf der Webseite, um sich mit unserem Hotline-Team in Verbindung zu setzen.

Sie verwenden derzeit einen anderen Tintenstrahldrucker und sind jetzt neugierig geworden? Gerne stellen wir Ihnen den Linx 8900 bei einem persönlichen Beratungstermin in Ihrem Unternehmen vor!

Jetzt mehr über die Linx 8900 Druckerserie erfahren

Rolf Grathwohl

ist seit 2001 Schulungsleiter bei Bluhm Systeme. Er führt Schulungen für Kunden und Mitarbeiter durch "für alles, wozu man keine Schraubenzieher braucht". 😉
Rolf Grathwohl

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um monatlich die besten Artikel per E-Mail zu erhalten:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Sie können sich jederzeit wieder austragen, etwa über den "Hier abmelden"-Link in jedem Newsletter. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf sowie Erfolgsmessung und Protokollierung erhalten Sie hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.