Immer mit der Uhr rechnen

Die Uhr lesen zu lernen – eine Herausforderung für jedes Kleinkind – fast immer mit garantiertem Erfolgserlebnis. Dann wird die Sache langweilig.

Jetzt kommt eine Uhr, die auch im Schulalter wieder spannend ist. Die „Albert Clock“ zeigt eine Rechenaufgabe an. Für die richtige Uhrzeit muss man zunächst einmal rechnen.

Uhr als Bildungswerkzeug

Kinder haben Spaß daran, sich den Kopf zu zerbrechen und Berechnungen anzustellen, wenn sie spielerisch vorgehen dürfen. Die Albert Clock ist jedoch nicht nur für Kinder geeignet. Auch im Erwachsenenalter hält die kleine Rätselmaschine das Gehirn mit einfacher Mathematik aktiv. Es stehen mehrere Schwierigkeitsstufen zur Verfügung. Jede neue Uhrzeit wird zur Herausforderung.

Die Uhr ist als Standuhr einzusetzen oder mit der mitgelieferten Halterung an der Wand zu befestigen. Das Kabel bis zur Steckdose ist 3 Meter lang.

Das Design ist nach Angaben der Entwickler „zeitlos“, drei Farben stehen zur Verfügung.

Ob es vielleicht sinnvoll sein könnte, solche Uhren in den Klassenzimmern der Welt aufzuhängen? Ein begeisterter Nutzer der Uhr  schreibt auf der Webseite des Herstellers: „Ich habe viele Stunden in der Schule verbracht, um die Uhr zu betrachten und darauf zu warten, dass die Zeit vergeht. Ich bedaure jetzt, dass wir die Albert Clock nicht an der Wand des Klassenzimmers hängen hatten – um Langeweile in mentale Rechenkünste zu verwandeln!“

Bildquelle und weitere Informationen: Albert Clock

 


Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um monatlich die besten Artikel per E-Mail zu erhalten:


Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Sie können sich jederzeit wieder austragen, etwa über den "Hier abmelden"-Link in jedem Newsletter. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf sowie Erfolgsmessung und Protokollierung erhalten Sie hier.


Teilen Sie diesen Beitrag in den Sozialen Medien:

Kurt Hoppen

seit über 30 Jahren bei Bluhm Systeme und an allen Dingen rund um Kennzeichnungstechnik, Logistik und Barcode interessiert.

Letzte Artikel von Kurt Hoppen (Alle anzeigen)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

17 + 14 =