High-Tech-Berufe für helle Köpfe und geschickte Hände

Wer könnte Bluhm Systeme besser auf einer Ausbildungsmesse repräsentieren, als die Azubis von Bluhm Systeme? In Bad Honnef standen drei unserer insgesamt 22 Nachwuchs-KollegInnen den neugierigen SchulabgängerInnen 2022 Rede und Antwort. Aus eigener Erfahrung konnten sie berichten,  wie die Ausbildung bei einem international tätigen Experten für industrielle Kennzeichnung abläuft.

Unsere Mechatroniker-Azubis Johannes Stähler und Paul Dietrich haben extra für die Messe einen kleinen Flipper-Automaten gebaut, für den statt Kugeln Walnüsse verwendet wurden. Das Interesse bei den SchülerInnen daran war so hoch, dass kurzfristig zusätzliche Nüsse eingekauft werden mussten.

So hatten alle rasch eine lebhafte Gesprächsbasis über die verschiedenen Ausbildungsberufe. 

Erstklassige Karrierechancen

Auch bei Bluhm Systeme heißt es zunächst: “Kein Meister fällt vom Himmel”.  In allen Bereichen erwartet die Auszubildenden theoretischer und praktischer Unterricht. Nach ca. drei  Jahren – und einem entsprechend guten Abschluss – hat jede/r einen zukunftssicheren Beruf in der Tasche und kann sich die Jobs aussuchen. Vor allem Technik ist eine universelle “Sprache”. Diese Berufe öffnen sogar die Türen zu einer internationalen Karriere. 

Bluhm Systeme bildet auch 2022 aus:

  • Industriekaufleute (m/w/d)
  • Mechatroniker (m/w/d)
  • Fachkräfte für Lagerlogistik (m/w/d)
  • Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (m/w/d)
  • Medientechnologen Druck (m/w/d).

Wir nehmen ab sofort Bewerbungen für 2022 an. Mehr zu einer umfassenden Berufsausbildung bei Bluhm Systeme, einem innovativen und international tätigen Unternehmen, stehen hier:

Der erste Schritt in einen sichere Karriere: Ausbildung bei Bluhm Systeme

 

 

Petra Keller