Großes Adventskalender-Gewinnspiel

Mit einem ganz besonderen Adventskalender möchte Bluhm Systeme Ihnen die Zeit bis Weihnachten verkürzen. Das Beste daran: Dieser Adventskalender macht nicht dick! Denn statt Schokolade verbirgt sich ab dem 1. Dezember hinter jedem Türchen eine besondere Überraschung. Das kann zum Bespiel eine spannende Quizfrage sein. Beantworten Sie diese richtig, haben Sie die Chance, einen tollen Preis zu gewinnen. Außerdem gibt es täglich interessante Stories und Wissenswertes aus der Welt der Kennzeichnung.

Mit einem Adventskalender wünscht Bluhm Systeme schon jetzt schöne Festtage.

Tolle Preise winken

Machen Sie mit beim großen Adventskalender-Gewinnspiel unter www.bluhmsysteme.com/adventskalender und gewinnen Sie mit etwas Glück einen der vielen tollen Preise. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Kaffeevollautomaten? Damit können Sie sich wie ein Profi jede Kaffeespezialität selber zubereiten. Und mit der praktischen Smartwatch haben Sie nicht nur die Zeit im Blick, sondern auch eingehende E-Mails oder Ihre Fitness- und Gesundheitsdaten. Diese und weitere Preise wie zum Beispiel kuschelig-warme Accessoires und Nützliches für Büro und Produktion verlosen wir in unserem Online-Adventskalender.

Um beim kostenfreien Adventskalender-Gewinnspiel mitzumachen, müssen Sie einfach den Newsletter von Bluhm Systeme abonnieren. Dann verpassen Sie auch künftig keine News und tollen Aktionen aus der Welt der Kennzeichnung.

Hier geht’s zur Anmeldung für den Adventskalender

 

Übrigens: Wussten Sie, dass...
Der Adventskalender hat seinen Ursprung im 19. Jahrhundert.
Schon im 19. Jahrhundert zählten die Menschen die Tage bis Weihnachten auf besondere Art und Weise.

der Adventskalender seinen Ursprung im 19. Jahrhundert hat? Auch damals schon haben die Menschen die Tage bis Weihnachten gezählt. Dafür hängten sie zum Beispiel ab dem 1. Dezember jeden Tag ein kleines Bild auf. In manchen Haushalten durften die Kinder täglich einen von 24 aufgemalten Kreidestrichen an der Wand wegwischen. Oder sie legten jeden Tag bis zum Weihnachtsabend immer einen Strohhalm in die Krippe.

Den ersten gebastelten Adventskalender soll es übrigens laut Überlieferung 1851 gegeben haben. Der erste gedruckte Adventskalender kam 1902 auf den Markt. Die evangelische Buchhandlung Friedrich Trümpler in Hamburg brachte ihn heraus.

Heute gibt es Adventskalender in allen Varianten: Schokoladen-Adventskalender, Online-Adventskalender und sogar „lebendige“ Adventskalender.

Selma Kürten-Kreibohm