Fußbodenaufkleber

Viele Orte und Einrichtungen des öffentlichen Lebens mussten schnell auf die Corona-Abstandsregeln reagieren. Überall wurden kurzerhand Streifen auf die Fußböden geklebt. Nicht für außerordentliche  Belastungen, wie beispielsweise dauerhafte Belastungen durch Fußgänger, gemacht, lösen sie sich teilweise schnell wieder ab und werden unansehnlich.

Fußbodenaufkleber müssen verschiedenste Belastungen wie regen Fußgänger- und Kundenverkehr, sowie beispielsweise Einkaufswagenverkehr und Nassreinigung standhalten.

Fußbodenaufkleber

Unterschiedliche Größen und Motive sind realisierbar. Gestalten Sie Ihre Bodenfläche individuell, kundenfreundlich und werbewirksam. Starten Sie mit Hilfe von Fußbodenaufklebern gezielte Marketingaktionen und lenken Sie Ihre Kundenströme – auch jenseits von Corona-Bestimmungen.

 

Nutzen Sie den Fußboden für Ihre Werbebotschaften!

Auf Fußböden müssen nicht immer nur wichtige Hinweise geklebt werden.

Fußböden bieten im Grunde die größte verfügbare Fläche für die Platzierung von Werbung und können somit der ausschlaggebende Kaufanreiz am Point of Sales sein.

Hochqualitative Fußbodenaufkleber – auf die Rutschfestigkeit kommt es an!

Fußbodenaufkleber müssen eine gewisse Rutschsicherheit und Haltbarkeit bieten, sowie sehr beständig gegen Abnutzung sein. Den extremen Beanspruchung durch regen Publikumsverkehr, Reinigungsmaschinen und allen sonstigen möglichen Beanspruchungen ist zuverlässig standzuhalten.

Hierfür gibt es unterschiedliche Materialkombinationen. Je nach Anwendung wird eine selbstklebende, bedruckbare Grundfolie mit einem struktuierten, rutschfesten, selbstklebendem und transparentem Laminat genommen, welche längerfristig auf dem Boden kleben kann ohne an Qualität zu verlieren.

Weiter gibt es auch eine Folie, deren Oberfläche bereits struktuiert ist, direkt bedruckt werden kann und bei der somit keine nachträgliche Laminierung nötig ist. Diese ist für kurzzeitige Werbeanwendungen mit einer Verklebedauer von maximal vier Wochen sinnvoll.

Beide Materialkombinationen können bedenkenlos auf sämtliche gängigen Fußbodenarten geklebt werden und haften dort zuverlässig. Die Folien sind außschließlich für den Innenbereich geeignet und  können leicht wieder entfernt werden. Sollten Fußbodenaufkleber für den Außenbereich gewünscht sein, kommen weitere Materialkombinationen zur Anwendung.

Grundsätzlich empfehlen wir die Böden vor dem Verkleben auf ihre Eignung zu prüfen. Von der Beklebung folgender Böden ist abzuraten:

  • Gewachste Böden, raue oder poröse Keramikfliesen oder Holzböden
  • Stoffmatten und Teppiche
  • Gummimatten
  • weiche PVC-Matten
  • Momor
  • sehr unebene Bodenoberflächen (z. B. Zement oder Betonböden)

Die Funktionsdauer hängt natürlich davon ab,  wie stark der Bereich (von Fußgängern) frequentiert wird. Auch die Umgebungsbedingungen, wie beispielsweise Sonne und Temperatur, Beanspruchung durch industrielle Reinigungsmaschinen, Gabelstabler, Einkaufswagen etc. wirkt sich auf die Haltbarkeit der Aufkleber aus.

Ruschhemmklassen

Natürlich darf niemand auf den Fußbodenaufklebern ausrutschen. Um den beklebten Untergrund sicher begehen zu können, müssen bestimmte Reibungswerte zwischen Schuh und Fußboden vorhanden sein. Diese Anforderungen sind in der berufsgenossenschaftlichen Regel BGR 181 festgeschrieben.  Ein häufig angewandtes Test-Verfahren basiert auf der deutschen Norm DIN 51130:2004-6. Hier wird das Material auf seine rutschhemmende Eigenschaft geprüft. Die Ergebnisse werden in sogenannte Rutschhemmklassen eingestuft. R9 ist darin die geringste Anforderung bis hin zu R13 mit der sehr hohen Anforderung an Rutschhemmung.

Fußbodenaufkleber

Anwendungsbereiche:

  • Bodenwerbung und Dekoration im Einzelhandel (Innenbereich)
  • Bürodekoration
  • Bodengrafiken für Ausstellungen (Innenbereich)
  • und weitere

Anwendungsorte:

  • Messen
  • POS
  • Hotels
  • Foyers
  • Flughäfen
  • Bahnhöfe
  • Sporthallen
  • und weitere

Gerne beraten wir Sie zu dem Thema Fußbodenkennzeichnung:

Kontakt Bluhm Store

Alles weitere zum Thema Kennzeichnung und wie Sie Ihre Produktkennzeichnung optimieren!

Mini-Whitepaper

Unsere Checkliste für eine optimierte Kennzeichnung mit vielen wertvollen Tipps!

Informieren Sie sich jetzt und lassen Sie sich von uns zu Ihrer speziellen Anwendung unverbindlich beraten. Wir helfen Ihnen gerne!

Jetzt kostenlose Checkliste herunterladen!
Latest posts by Larissa Solibieda (see all)