Farbetiketten drucken und gleichzeitig Aufbringen

Der Legi-Air 6500 ist ein pneumatisches System mit Tamp-Blow-Einheit und besonders geeignet für den Druck von farbenfrohen und individuellen Labels oder Logos. Das System eignet sich für individuelle Kennzeichnungen in Kleinserien sowie für Anwendungen, bei denen der Fokus auf UV-beständigkeit und/oder auf Lebensmitteltauglichkeit liegt.

Sehen Sie alle Eigenschaften des Legi-Air 6500 im aktuellen Video:

Kompakte, selbstreinigende Druckkopfeinheit

Die 4 und 8 Zoll breiten Etiketten können in einer hohen Auflösung von bis zu 600 dpi gedruckt werden. Die Farbechtheit trifft die gängigen Farbstandards, wie RAL, Pantone und HKS zu fast 100 Prozent. Auch nach längeren Stillstandzeiten steht der Spender sofort für einen neuen Druckvorgang bereit. Möglich wird dies durch seine kleinen, flexiblen Druckköpfe, die sich blitzschnell beim Start selbständig reinigen und ohne Zeit- und Qualitätsverlust sofort für ein optimales Druckbild sorgen.

Schnelles First-out-Label

Die Technologie des Legi-Air 6500 ermöglicht, das das erste Etikett sehr schnell in gedruckter Form bereitliegt (schnelles First-out-Label) – ideal für eine Einzeletikettenverarbeitung.

Exzellentes EPSON-Druckverfahren

Der LegiAir 6500 verfügt über ein Shuttle-Inkjet-System, bei dem ein kleiner Druckkopf, ähnlich wie bei einem Desktop-Drucker, für optimale Druckergebnisse kontinuierlich hin und her „flitzt“. Durch die separate motorischen Auf- und Abspulung wird der Drucker nicht zusätzlich belastet.

Aktuelles Wissen auf Abruf

Produktkennzeichnung unter Einhaltung aller Richtlinien kann ganz schön komplex sein. Umso wichtiger ist es, die Arbeitsabläufe und das Material bestmöglich zu optimieren, um das Produkt schnell, sicher und kostengünstig zu kennzeichnen. Mit unserem aktuellen Whitepaper möchten wir Ihnen Tipps und eine übersichtliche Checkliste an die Hand geben, um Ihre Produktion noch erfolgreicher zu gestalten!

Jetzt kostenfreies Whitepaper herunterladen!

 

Stefan Leske