Thermotransferfolie Bluhm Store

Farbbänder SolFree – kostenlose Thermotransferfolie im Bluhm Store!

SolFree = Lösemittelfrei

Wachs-Farbbänder lösemittfrei zum Test im Bluhm Store:  110 mm breit 50 m lang, innen oder außen beschichtet.

Kostenlose Musterrolle SolFree, Wachs-Beschichtung AUSSEN

Kostenlose Musterrolle SolFree, Wachs-Beschichtung INNEN

Die Musterrollen können kostenlos im Bluhm Store bestellt werden. Wir senden Ihnen umgehend 2 Musterrollen zu.

Thermotransferfolie SolFree

Sol Free Farbbänder

Normalerweise wird Lösemittel bei der Herstellung von Farbbändern für den Thermotransferdrucker verwendet. Bei den SolFree Farbbändern wird auf Lösemittel verzichtet.

Lesen Sie hierzu näheres in unserem Bericht SolFree Farbbänder: https://www.bluhmsysteme.com/blog/solfree-farbbaender/

Thermotransferdruck

Der Thermotransferdruck ist ein Druckverfahren das mittels Hitze das Druckbild auf das Medium bringt.

Benötigt wird ein Thermotransferdrucker, ein Farbband und Etikettenmaterial.

Der Drucker erzeugt Hitze, überträgt es auf das Farbband und dieses überträgt Farbe auf das Etikettenmaterial  – ganz simpel erklärt.

Das Farbband besteht aus einer Transferfolie, die mit einem thermoplastischen Farbstoff beschichtet ist.  Der Druckkopf  kann in kleinen Segmenten (Dots) erhitzt werden und bringt in diesen Segmenten den Farbstoff zum Erweichen. Der weiche Farbstoff wird auf das Etikettenmaterial gedrückt und haftet dort stärker als auf der Transferfolie. Das gewünschte Druckbild ist auf dem Etikett.

Thermotransferfolie

Farbbänder für Thermotransferdrucker bestehen aus einer PET-Folie (Polyester). Die dem Druckkopf zugewandte Seite der Trägerfolie ist beschichtet, damit die Überhitzung der Folie durch den direkten Kontakt mit dem Druckkopf vermieden wird (Backcoating). Die dem Druckkopf abgewandte Vorderseite der Trägerfolie ist mit der farbgebenden Schicht versehen.

Aufbau Thermotransferfolie, Bildquelle: Armor

Bei der farbgebenden Schicht gibt es Unterschiede. Diese kann aus Wachs, einem Wachs-Harz-Gemisch oder Harz sein. Die Anwendung und das zu bedruckendem Etikettenmaterial bestimmt die Grundsubstanz der Thermotransferfolie.

Die einfachste Form ist ein Wachs-Band:

  • sehr geringe Druckenergie
  • gute Schwärzung
  • wischfest
  • kompatibel mit allen Papiermaterialien
  • geeignet für Vellum-Material, gestrichenes Etikettenmaterial und Hochglanzpapiere

Die nächst-höhere Qualität ist ein Gemisch aus Wachs und Harz:

  • brilliante Druckqualität
  • wenn höhere mechanische Widerstandsfähigkeit erforderlich ist
  • bessere Wischfestigkeit im Vergleich zu normalen Wachsfolien
  • verschiedenste Materialien können bedruckt werden: Vellum, beschichtete Papiere, Hochglanzpapier und Folienqualitäten

Wenn es um den Einsatz mit hohen Qualitätsanforderungen geht (z.B. Automobilindustrie, Acetonbeständigkeit, Anwendung im Freien usw.) kommt ein Harz-Band zum Einsatz:

  • perfekte Druckqualität
  • exzellente Widerstandsfähigkeit
  • hohe Abrieb- und kratzfestigkeit
  • bedruckung von Kunststoffmaterialien: PVC, PET, PE und PP
Etiketten bedrucken mit Thermotransferdruckern

Passende Thermotransferdrucker, Verbrauchsmaterial wie Etiketten und Thermotransferfolie gibt es kostengünstig im Bluhm Store.

 

 

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um monatlich die besten Artikel per E-Mail zu erhalten:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Sie können sich jederzeit wieder austragen, etwa über den "Hier abmelden"-Link in jedem Newsletter. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf sowie Erfolgsmessung und Protokollierung erhalten Sie hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Your email address will not be published.