Screenshot auf dem Etikettensoftware-Tutorial für Legitronic Labeling Software

Etikettensoftware Tutorial: Datenbank-Felder anlegen

Eine typische Kennzeichnungsanwendung in der industriellen Produktion ist das Beschriften von vorgedruckten Etiketten mit variablen Daten wie Barcodes, Chargennummern, MHD oder Logistikinformationen. Ein geeigneter Etikettendrucker ist für diese Aufgabe aber nur „die halbe Miete“. Richtig effizient wird es erst, wenn auch die passende Etikettensoftware zum Einsatz kommt.

Unsere Legitronic® Labeling Software läuft hier regelrecht zur Höchstform auf! Mit ihr lässt sich nicht nur das Drucklayout gestalten, sondern auch eine Anbindung zu verschiedenen Datenbanken herstellen. Um die gewünschten Informationen aus einer solchen Datenbank zu drucken, muss zunächst ein „Datenbank-Feld“ in der Etikettenvorlage angelegt werden. Wie das geht, zeigt Ihnen unser Tutorial Schritt für Schritt:

Jetzt Demoversion herunterladen!
Legitronic® Labeling Software

Noch mehr Tutorials zur Legitronic® Labeling Software finden Sie auch auf unserem YouTube-Kanal.

Rolf Grathwohl

ist seit 2001 Schulungsleiter bei Bluhm Systeme. Er führt Schulungen für Kunden und Mitarbeiter durch "für alles, wozu man keine Schraubenzieher braucht". 😉
Rolf Grathwohl

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um monatlich die besten Artikel per E-Mail zu erhalten:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Sie können sich jederzeit wieder austragen, etwa über den "Hier abmelden"-Link in jedem Newsletter. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf sowie Erfolgsmessung und Protokollierung erhalten Sie hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.