Etiketten Haut

Etiketten auf die Haut?

Mit Etiketten kann man bekanntlich so ziemlich alles kennzeichnen. Täglich werden viele Milliarden Etiketten als Informations- oder Werbeträger auf Produkten und Verpackungen eingesetzt.

Etiketten direkt auf die Haut

Bunte Gesichter bei Veranstaltungen sind keine Seltenheit mehr. Bei Großveranstaltungen wie zum Beispiel der Fußball-Weltmeisterschaft, bei den olympischen Spielen oder auch an Karneval sind Gesichter oder andere Körperteile mit Hautaufkleber geschmückt.

Die Etiketten für das Gesicht können individuell produziert werden und gelten als absoluter Hingucker und machen wirksam Werbung für Ihr Unternehmen.

Die Etiketten sind natürlich nicht nur auf das Gesicht verklebbar. Auch andere Körperteile können damit geschmückt werden: Arme, Beine, Dekolleté und so weiter.

Etiketten auf die Haut
Herkömmliches Nass-Tattoo

Das verwendete Material ist aus einem speziellen hautfreundlichen Material und im Gegensatz zu Schminke oder wasserlöslichen Tattoos einfach abziehbar und wieder aufklebbar. Die Aufkleber sind laborgetestet und gesundheitlich vollständig unbedenklich.

Etiketten für die Haut – die Vorteile

Anders als die wasserlöslichen Tattoos, die wir von vielen Aktionen für Kinder kennen, sind die Hautaufkleber

  • schnell und einfach aufzukleben
  • leicht abziehbar von der Haut
  • verschmieren nicht
  • schweißbeständig
  • dermatologisch getestet
  • individuelle farbintensive Motive möglich

Etiketten im Gesicht – was möchten Sie?

Was würden Sie sich ins Gesicht kleben? Herzchen, Fähnchen, Fußbälle, Totenköpfe…..

Teilen Sie uns Ihren Wunsch mit!

 

Larissa Solibieda

Larissa Solibieda arbeitet seit 17 Jahren für die Firma Bluhm Systeme GmbH und ist tätig im Bereich Produktmarketing für Etiketten. Außerdem betreut sie den Onlineshop der Firma Bluhm Systeme: www.bluhmstore.de. Interessiert an allen Themen rund um die Kennzeichnung!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.