Uhrenwärter in der Schiphol – Clock

Schnelligkeit, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit – das sind die Anforderungen an den Uhrenwärter in der „Schiphol – Clock“. Am internationalen Terminal des Flughafen Amsterdam findet sich der Uhrenkasten – zu erreichen über eine Leiter. Der Mann im blauen Overall arbeitet im Inneren des Uhren-Kastens.

Minute um Minute, Stunde um Stunde, sieht man ihn die alte Uhrzeit wegwischen und die Zeiger neu auf das Ziffernblatt malen.
Wer sich insgeheim immer gefragt hat, wie solche großen Uhren eigentlich funktionieren …  hier wird das Geheimnis gelüftet.

So geht es natürlich nicht und in Wirklichkeit handelt es sich um eine Aktion des niederländischen Künstlers Maarten Baas. Es läuft ein 12 Stunden langer Film auf einem riesigen Bildschirm ab.

Dann bin ich kürzlich nachts wach geworden …. verdächtige Bewegungen in meinem Wecker. Das sah so ähnlich aus wie im folgenden Film. Vielleicht gibt es ja doch ein Geheimnis?

Bildquelle und weitere Informationen: Schiphol Clock

 


Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um monatlich die besten Artikel per E-Mail zu erhalten:


Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Sie können sich jederzeit wieder austragen, etwa über den "Hier abmelden"-Link in jedem Newsletter. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf sowie Erfolgsmessung und Protokollierung erhalten Sie hier.


Teilen Sie diesen Beitrag in den Sozialen Medien:

Kurt Hoppen

seit über 30 Jahren bei Bluhm Systeme und an allen Dingen rund um Kennzeichnungstechnik, Logistik und Barcode interessiert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 × vier =