Etikettenkunst

Dot-On Art: Kunst mit Etiketten

Zuletzt aktualisiert am

Nicht jeder wird als Künstler geboren. Wer erinnert sich nicht an die eigenen ersten Gehversuche mit „Malen nach Zahlen“? Stolz konnten wir der Familie schon nach kurzer Zeit die ersten Prachtbilder präsentieren. Mit „Dot-On“ gibt es nun eine neue Methode, sich diesem kreativen Tun mit Etikettenkunst zu nähern.

Bunte Klebpunkte werden zu Schablonen

Dot-On ist ein Unternehmen aus Stuttgart. Aus bunten Klebepunkten, wir würden sowas Etiketten nennen, und entsprechenden Klebepostern erschafft sich der Kunde selbst ein komplettes Kunstwerk. Die Idee haben die drei Gründerinnen Tanja Haller, Julia Habermaier und Annette Siegle schon vor acht Jahren entwickelt. Begonnen haben sie mit Planungskalendern, die mit den gleichen Klebepunkten funktionieren. Mehrere Farben und Kalendertypen visualisieren wichtige Termine übersichtlich und ansehnlich. Und weil die Punkte wieder ablösbar sind können sie auch jederzeit neu verklebt werden. Ohne den Kalender zu beschädigen. Das Video erklärt wie es funktioniert:

Etikettenkunst schafft es ins TV

Die Idee, mit der gleichen Technik auch Kunst zu machen, hat es mittlerweile schon ins Fernsehen geschafft. In der Sendung „Die Höhle der Löwen“ kam es sogar zu einer Vereinbarung mit einem der Investoren. Besonders interessant: Auf der Webseite des Unternehmens lassen sich auch eigene Bilder hochladen. Die Software rechnet die Bilder so um, dass daraus eine Klebebild-Vorlage zum sofort bestellen und loslegen wird. Wie heißt es auf der Webseite von Dot-On passend: „Das Kleben ist schön“. Stimmt!

Selbstklebende Etiketten für Industrie und Handel

Auch die Etiketten von Bluhm Systeme kleben gut. Oder sind wieder ablösbar. Und vor allem immer genau auf Ihre Anwendung abgestimmt. Als Etikettenhersteller produzieren wir in unserer eigenen Produktion am Standort Rheinbreitbach. Unzählige Materialien, Klebstoffe, Werkzeuge und große Lagerkapazitäten stehen uns für die individuelle Anfertigung zur Verfügung:

Jetzt kostenfreie Etiketten-Mustermappe bestellen

 

Bildquelle:  https://www.dot-on.de/


Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um monatlich die besten Artikel per E-Mail zu erhalten:


Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Sie können sich jederzeit wieder austragen, etwa über den "Hier abmelden"-Link in jedem Newsletter. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf sowie Erfolgsmessung und Protokollierung erhalten Sie hier.


Teilen Sie diesen Beitrag in den Sozialen Medien:

Kurt Hoppen

seit über 30 Jahren bei Bluhm Systeme und an allen Dingen rund um Kennzeichnungstechnik, Logistik und Barcode interessiert.

Letzte Artikel von Kurt Hoppen (Alle anzeigen)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eins × zwei =