Digitaler Messestand von Bluhm Systeme

Interessenten können das Kennzeichnungsteam aus Rheinbreitbach ab sofort auch auf dem neuen, digitalen 3D-Messestand besuchen und sich über alle aktuellen Systeme und Kennzeichnungslösungen informieren, die ihre Produktion auf das nächste Level heben.

Der neue 3D-Messtestand lässt sich virtuell betreten. Egal ob Beschriften mit Laser, Tinte oder Etiketten: entdecken lassen sich alle aktuellen Lösungen aus der Welt der Kennzeichnung. Nähert man sich einem der Systeme auf den unterschiedlichen Säulen, lassen sie sich um 360 Grad drehen und heranzoomen, um einen Eindruck von allen Seiten zu erhalten. Jeweils dahinter befindet sich ein Bildschirm mit einem Video, welches das Produkt noch detaillierter erklärt. Reicht diese Information nicht aus, lassen sich zu den jeweiligen Kennzeichnungs-Systemen auch die passenden Unterlagen, Webseiten und weitere Informationen abrufen.

Besuchen Sie unseren Stand doch am besten direkt selber einmal und entdecken Sie spannende Kennzeichnungslösungen:

Zum digitalen Messestand von Bluhm Systeme

In der aktuellen Sendung BluhmTV wurde der neue, digitale Messestand von Bluhm Systeme offiziell präsentiert:

Das können Sie auf unserem Stand u.a. entdecken:

Etikettiersystem der Zukunft: Legi-Air 4050 E

Das Etikettiersystem Legi-Air 4050 E hat sich bereits tausendfach bei industriellen Etikettieranwendungen bewährt. Aber der Etikettendruckspender wurde noch weiter überarbeitet. Das Ergebnis: Ein Etikettiersystem, das nicht nur alle heutigen Anforderungen an ein modernes Druckspendesystem erfüllt, sondern auch künftige. Ihn zeichnen aus: ein extrem niedriger Druckluftverbrauch, geringerer Verschleiß, keine Wartungsteile sowie Industrie 4.0-Fähigkeit.

Inkjet-Drucker Markoprint integra PP 108

Hochauflösend drucken bis 108 mm Druckhöhe, auch zweifarbig. Schnell und hochauflösend bringt dieser industrielle Tintenstrahldrucker mit SEIKO-Drucktechnologie Logistikinformationen, Barcodes, Grafiken sowie Logos auf Produkte und Verpackungen mit saugfähiger Oberfläche auf. Einfarbig, in Graustufen oder als Bicolor-Ausführung auch zweifarbig. Dadurch kann der Markoprint integra PP 108 mit seinen Drucken z.B. ein teures Logistiketikett oder als Zweifarb-Drucksystem auch ein GHS-Etikett günstig ersetzen!

Inkjet-Drucker: Linx 8900 Serie

Mehr Produktivzeit, weniger Stillstand. Als absolut pflegeleicht erweisen sich die neuen Tintenstrahldrucker der Linx 8900er Reihe: Sie sind leicht bedienbar, äußerst robust und arbeiten wirtschaftlich. Sie sind “designed for life” – fast alle Komponenten überdauern ihren eigenen Lebenszyklus.

Faserlaser: e-SolarMark FL plus

Für harte Aufgaben und einen klaren Farbumschlag. Durch seine Faserlaser-Technik mit hoch verstärktem Laserlicht steht der e-SolarMark FL plus von Bluhm Systeme für höchste Strahlqualität und Energiedichte. Diese Leistungsstärke prädestiniert das System für die anspruchsvolle Kennzeichnung von schwierigen Materialien wie Edelstahl, Kunststoff, Plastikfolien und vielem mehr. Codierungen sind in der Bewegung sowie im Stillstand möglich.

 

Stefan Leske