Der unendliche Diamant bewegt sich (nicht)

Heute gibt es für unsere Leser mal etwas Interaktives: Ein Diamant in einem blinkenden Kreis erscheint auf dem Bildschirm und bewegt sich langsam nach unten. Man wartet, bis er endlich den Bildschirmrand erreicht. Aber er kommt nie an. Er bewegt sich noch nicht einmal von der Stelle.

Jetzt werden Sie aktiv

Durch Betätigen der Funktionen „Right“, „Left“, „Down“ und „Up“ ändert das Symbol die Richtung. Aber auch dann wird der Rand des Bildschirms niemals erreicht. Die Steigerung: Durch Drücken von „In“ und „Out“ schrumpft oder wächst der Diamant sogar. Ohne in Wirklichkeit die Größe zu ändern.
Hier geht es zur Webseite.

Arthur G. Shapiro hat „The Perpetual Diamond“ („Der unendliche Diamant“ – so die Original-Bezeichnung) entwickelt. Er ist ein namhafter Bildwissenschaftler aus den USA, der bekannt ist für viele von ihm entwickelte optische Täuschungen. Im vorliegenden Fall basiert der Effekt auf unterschiedlichen Leuchtdichten und Kontrasten von Diamant, dessen Umrandung und dem Bildhintergrund. Wenn diese Kontraständerungen sich in einer bestimmten Frequenz ändern, dann führt uns unser Gehirn in die Irre. Es „sieht“ eine Bewegung, die in Wirklichkeit nicht existiert. Wer noch mehr Details wissen möchte, dem sei die Ausarbeitung der Forscher empfohlen.

Genug mit dem Diamanten verschieben

Wer eigentlich auf der Suche nach Etiketten war und nur zufällig auf diesen Blog-Beitrag gestoßen ist: Hier geht es weiter zur Webseite von Bluhm unter dem Stichwort „Etiketten“. Senden Sie uns Ihre Anfrage. Wir senden Ihnen eine Mustermappe zu mit vielen Beispielen. Lassen Sie sich inspirieren.

Bildquelle: Shapirolab

Kurt Hoppen

seit über 30 Jahren bei Bluhm Systeme tätig und an allen Dingen rund um Kennzeichnungstechnik, Logistik und Barcodes interessiert.

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um monatlich die besten Artikel per E-Mail zu erhalten:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Sie können sich jederzeit wieder austragen, etwa über den "Hier abmelden"-Link in jedem Newsletter. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf sowie Erfolgsmessung und Protokollierung erhalten Sie hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.