Das trinkbare Buch von Water-is-life

Die Initiative Water-is-life fördert die Bereitstellung von sauberem Trinkwasser auch in den ärmsten Gebieten der Welt. Mehr als 3,4 Mio. Menschen sterben jährlich durch Krankheiten, die von verunreinigtem Wasser hervorgerufen werden. Und sie wissen oft noch nicht einmal, dass ihr Wasser eine Gefahr darstellt.

Mehr Wissen und eine einfache Möglichkeit der Wasserfilterung kann die Erkrankungsrate spürbar senken.

Man hat daher zusammen mit der Chemikerin Dr. Theresa Dankovich von der US-amerikanischen Carnegie Mellon Universität das trinkbare Buch (“The Drinkable Book”) entwickelt, dass Aufklärungsarbeit leistet.

Die einzelnen Blätter des Buchs erfüllen eine weitere Funktion: Sie sind mit speziellen Silbernitrat-Partikeln beschichtet, die fast alle Bakterien abtöten und daher als Filtermaterial eingesetzt werden können. Die mit einem 3D-Drucker erstellte Buchhülle dient als Aufnahme für das Filterpapier.

Mit einer einzigen Seite kann Wasser für 30 Tage erzeugt werden. Das  ganze Buch reicht, einer Person  sauberes Trinkwasser für 4 Jahre zu geben.

Bildquelle und weitere Informationen: Water is Life

Schreiben Sie einen Kommentar

Your email address will not be published.