Verschiedene Verpackungen in der Fertigungslinie

Verpackungskennzeichnung entlang der Produktionslinie

Jede Verpackungsstufe stellt verschiedene Anforderungen an die eingesetzten Kennzeichnungssysteme. Doch welche Technologie ist die richtige wofür?

Mit Markoprint Inkjet Drucker codierte Faltschachtel mit Data Matrix Code und Seriennummer

Krypto-Code Serialisierung von Arzneimitteln

Das russische Krypto-Code-Gesetz stellt große Herausforderungen an Pharmahersteller: Bis Januar 2020 müssen alle Kennzeichnungssysteme in der Lage sein, spezielle Identifikationscodes auf Medikamentenverpackungen aufzubringen.

Logistik Lagerhaltung

Logistik-Digitalisierung steckt noch in den Kinderschuhen

Die Digitalisierung der Logistik gehört aktuell zu den größten Herausforderungen für Unternehmen. Das geht aus einer neuen Studie im Auftrag des Digitalverbands Bitkom hervor. Insbesondere Technologien wie Big Data, Vorausschauende Wartung und Künstliche Intelligenz bergen noch viel Potenzial.

Arzneimittel richtlinienkonform kennzeichnen

Traxeed hat zusammen mit Bluhm Systeme die Traxeed ItemUnit-Tamper Evident entwickelt: Eine Komplettlösung zur leichten Integration in bestehende Produktionsanlagen von Pharmaunternehmen.

Pflanzensetzling

Neuer EU-Pflanzenpass ab 14. Dezember 2019

Die neue EU-Pflanzengesundheitsverordnung weitet die Pflanzenpass-Pflicht auf alle zum Anpflanzen bestimmten Pflanzen aus. Welche Elemente muss das amtliche Etikett enthalten?

BluhmTV: Sicherheitsetiketten

Im professionellen Umfeld begegnen uns jede Menge Etiketten, die uns in verschiedensten Anwendungen das Leben erleichtern. Vor allem Sicherheitsetiketten sollen das Manipulieren von Waren verhindern und Fälschungen leichter identifizieren. Welche Arten von Schutzetiketten gibt es überhaupt? Die bekanntesten stellen wir Ihnen vor.

Fass mit Etikett zur Gefahrstoffkennzeichnung

EU-Chemikalienverordnung: Rezepturidentifikator UFI wird Pflicht

Der Unique Formula Identifier (UFI) soll den Giftinformationszentren im Falle eines Notrufs dabei helfen, das an einem Vorfall beteiligte Produkt genau zu identifizieren, um bestmögliche medizinische Beratung leisten zu können.

Datamatrix: Quadratisch, praktisch, gut … auch rechteckig

Der häufig im industriellen Bereich eingesetzte Datamatrix – Code ist eigentlich ein quadratischer 2D-Code. 2D steht dabei für „Zweidimensional“. Anders als bei einem Barcode bzw. Strichcode, der ja aus Strichen und Lücken besteht, werden die Informationen bei 2D-Codes in Punkten verschlüsselt, die sich über eine Fläche verteilen.

Supermarkt Discounter

Produktrückrufe: Ein Fall für die Kennzeichnung!

Eine Rückrufaktion wird notwendig, wenn durch Produktfehler ernsthafte Sach- und Personenschäden drohen. Hersteller und Händler müssen in solchen Fällen schnell und professionell agieren. Rückverfolgbarkeit ist dabei das A und O!

Ernährung 4.0 – Radikaler Branchenwandel durch Digitalisierung erwartet

In einer repräsentativen Umfrage im Auftrag von Bitkom und BVE haben über 300 Unternehmen den Status Quo, die Chancen und die Hürden der Digitalisierung beurteilt. Die Prognose: Digitale Technologien bringen mehr Transparenz für Verbraucher und Industrie.

GMP-zertifizierte Tinte für Markoprint Inkjet-Drucker

GMP-zertifizierte Tinte für lebensmittelsichere Drucke

Die Tinte 2580 für die Markoprint Inkjet-Drucker von Bluhm Systeme hat nach umfangreichen Tests eine Good Manufacturing Practices (GMP)-Zertifizierung erhalten. Sie bietet Herstellern von Lebensmitteln und Pharmaprodukten die Sicherheit, dass keine Migration über die Verpackung stattfindet.

Whiteper zur Digitalisierung bei der Kennzeichnung

Whitepaper: Digitalisierung bei der Produktkennzeichnung

Durch das Vernetzen und zentrale Steuern der Kennzeichnungssysteme eröffnen sich ganz neue Chancen für die Prozess- und Kostenoptimierung in der industriellen Fertigung. Im Whitepaper erfahren Sie, wie Sie die Wettbewerbsfähigkeit Ihrer Produktion auf diese Weise steigern.