Mit Markoprint Inkjet Drucker codierte Faltschachtel mit Data Matrix Code und Seriennummer

Krypto-Code Serialisierung von Arzneimitteln

Das russische Krypto-Code-Gesetz stellt große Herausforderungen an Pharmahersteller: Bis Januar 2020 müssen alle Kennzeichnungssysteme in der Lage sein, spezielle Identifikationscodes auf Medikamentenverpackungen aufzubringen.

Predictive Maintenance: Warten Sie noch oder warten Sie schon?

Durch „vorausschauende Instandhaltung“ sollen drohende Störungen an Maschinen frühzeitig erkannt und verhindert werden, um Ausfallzeiten auf ein Minimum zu reduzieren. So funktioniert’s!

Logistik Lagerhaltung

Logistik-Digitalisierung steckt noch in den Kinderschuhen

Die Digitalisierung der Logistik gehört aktuell zu den größten Herausforderungen für Unternehmen. Das geht aus einer neuen Studie im Auftrag des Digitalverbands Bitkom hervor. Insbesondere Technologien wie Big Data, Vorausschauende Wartung und Künstliche Intelligenz bergen noch viel Potenzial.

Rewe: QR-Code zeigt Ursprung der Banane

Der Kunde wird immer anspruchsvoller und will immer besser informiert sein: Woher stammt mein Lebensmittel? Wer hat es erzeugt? Sind die eingesetzten Herstellungsmethoden nachhaltig  und ressourcenschonend? Handel und Erzeuger stillen diesen Wissensdurst immer besser. Ein aktuelles Beispiel: Rewe.

Arzneimittel richtlinienkonform kennzeichnen

Traxeed hat zusammen mit Bluhm Systeme die Traxeed ItemUnit-Tamper Evident entwickelt: Eine Komplettlösung zur leichten Integration in bestehende Produktionsanlagen von Pharmaunternehmen.

Pflanzensetzling

Neuer EU-Pflanzenpass ab 14. Dezember 2019

Die neue EU-Pflanzengesundheitsverordnung weitet die Pflanzenpass-Pflicht auf alle zum Anpflanzen bestimmten Pflanzen aus. Welche Elemente muss das amtliche Etikett enthalten?

Fass mit Etikett zur Gefahrstoffkennzeichnung

EU-Chemikalienverordnung: Rezepturidentifikator UFI wird Pflicht

Der Unique Formula Identifier (UFI) soll den Giftinformationszentren im Falle eines Notrufs dabei helfen, das an einem Vorfall beteiligte Produkt genau zu identifizieren, um bestmögliche medizinische Beratung leisten zu können.

Datamatrix: Quadratisch, praktisch, gut … auch rechteckig

Der häufig im industriellen Bereich eingesetzte Datamatrix – Code ist eigentlich ein quadratischer 2D-Code. 2D steht dabei für „Zweidimensional“. Anders als bei einem Barcode bzw. Strichcode, der ja aus Strichen und Lücken besteht, werden die Informationen bei 2D-Codes in Punkten verschlüsselt, die sich über eine Fläche verteilen.

Ernährung 4.0 – Radikaler Branchenwandel durch Digitalisierung erwartet

In einer repräsentativen Umfrage im Auftrag von Bitkom und BVE haben über 300 Unternehmen den Status Quo, die Chancen und die Hürden der Digitalisierung beurteilt. Die Prognose: Digitale Technologien bringen mehr Transparenz für Verbraucher und Industrie.

QR vs. Datamatrix

BluhmTV: QR vs. Datamatrix-Code

Digitalisierung ist nicht nur allein ein Trend in der Logistik, sondern entlang der gesamten Wertschöpfungskette eines gesamten Produktes. Hierbei spielen 2D-Codes eine entscheidende Rolle. QR- und Datamatrix-Codes zählen hierbei zu den bekanntesten. BluhmTV erklärt, welche Stärken sie jeweils haben.