Barcode tot? Denkste!

Wenn man im Zeitalter des Internet wissen möchte, ob ein Thema aktuell ist und wie es sich vielleicht im Vergleich mit einem anderen Thema verhält, dann fragt man “Google Trends”. Wir haben uns einmal dafür interessiert, wie das Auto-ID-Thema “Barcode” mit den Trendthemen “RFID” und “QR Code” Schritt hält.

Und siehe da: Der Barcode lebt!

Nachfolgend eine Übersicht, die im Zeitvergleich die Menge der Suchanfragen gegenüberstellt.

 

 

Quelle: www.google.de/trends

Das bestätigt die Erfahrung aus der täglichen betrieblichen Praxis unserer Kunden. An vielen Stellen werden Informationen maschinell eingelesen, die zuvor mit Punkten und Strichen (“Barcode” und “Dotcode”) verschlüsselt wurden. Das macht Prozesse effektiver und vermeidet Fehleingaben.

Fazit: Der Barcode lebt!

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um monatlich die besten Artikel per E-Mail zu erhalten:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Sie können sich jederzeit wieder austragen, etwa über den "Hier abmelden"-Link in jedem Newsletter. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf sowie Erfolgsmessung und Protokollierung erhalten Sie hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Your email address will not be published.