Aktivierbarer QR-Code von Guinness-Dunkelbier

Normalerweise werden QR-Codes auf irgendeine Weise gedruckt oder auf ein anderes Material aufgebracht. Die Firma Guinness hatte die geniale Idee, den QR-Code zu “aktivieren”, indem man das Glas mit Bier füllt. Dabei ist es ganz und gar nicht egal, mit welchem Getränk das Glas gefüllt wird. Ein kühles Blondes zum Beispiel lässt den QR-Code auf dem Glas nur schwach erscheinen und ist somit für Smartphones und andere Scanner unsichtbar. Füllt man das Glas jedoch mit dem Dunkelbier von Guinnes wird der QR-Code sichtbar und lässt sich problemlos scannen.

Bildquelle: Flickr

Schreiben Sie einen Kommentar

Your email address will not be published.