50 Jahre Bluhm Systeme – eine Erfolgsgeschichte

Die Bluhm Systeme GmbH, Komplettanbieter von Beschriftungs- und Etikettierlösungen, blickt auf eine 50-jährige Erfolgsgeschichte zurück: vom Ein-Mann-Betrieb zum großen Mittelständler, der weltweit agiert.

Pionier in den 60er und 70er Jahren

In den 60er Jahren ist die Kennzeichnungstechnik simpel: Die Exportmarkierung von Kartons und Kisten erfolgt manuell, mit Etiketten und mit Matrizen für die Vervielfältigung mit selbsteinfärbenden Handstempeln oder Schablonen. Auch ist der Versand vielfach ein lästiges Übel und die Lagerhaltung in vielen Betrieben chaotisch. Man ist weit davon entfernt, dass Kennzeichnung wie heute Produktions- und Logistikprozesse optimiert, Waren rückverfolgbar oder Produkte fälschungssicher macht. Eckhard Bluhm erkennt das Potenzial und macht sich 1968 mit seiner eigenen Firma für Kennzeichnungstechnik, Bluhm & Co., selbständig. Grundlage bilden die Vertriebsrechte von der US-Gesellschaft Weber Inc., Chicago. Hier liegt der Ursprung  der heutigen BluhmWeber Group.

Ende der 70er Jahre macht die Kennzeichnungstechnik einen „Quantensprung“: Der erste elektronische Etikettendrucker Legitronic ermöglicht erstmals eine variable Beschriftung. Das System stellt Bluhm unter neuer Firmierung „Bluhm Systeme“ zum ersten Mal auf der Verpackungsmesse Interpack 1978 aus. In den 1980er Jahren erfolgt der Durchbruch für die Direktbeschriftung mit Continuous Inkjet in den Produktionslinien, ganz gleich welcher Branche.

In den 1980er Jahren halten Continuous Inkjet druzucker in vielen Produktionen Einzug – insbesondere in der Nahrunsgmittelindustrie.

Joint Venture und Einstieg in die Eigenentwicklung

1980 ist die Partnerschaft mit Weber Marking Systems Inc. (heute Weber Packaging Solutions) mehr denn je gefestigt: Beide Unternehmungen gründen ein paritätisches Joint Venture Weber Marking Systems GmbH mit den Schwerpunkten Maschinenbau und Etikettenproduktion. Zwei Firmenzukäufe zur Jahrtausendwende sorgen hier für den passenden Input und zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit auf dem Weltmarkt.
Der Firmenverbund unterhält bereits mehrere Tochtergesellschaften in den Nachbarländern und betreibt aktiv ein Partner-Vertriebsnetz über alle Kontinente hinweg.  Dies ist die Voraussetzung für weiteres Wachstum als Komplettanbieter. Das Beratungsspektrum erstreckt sich heute über alle Kennzeichnungstechnologien einschließlich der Laserbeschriftung.

Zahlreiche Auszeichnungen und einzigartiges Mitarbeiter-Beteiligungsmodell

Zahlreiche Preise bis hin zur Ehrenplakette „Großer Preis des Mittelstands“ bezeugen unternehmerischen Weitblick in den zurückliegenden 50 Jahren und einen wachen Blick für innovative Lösungen, was der Markt heute und morgen fordert.

Firmengründer Eckhard Bluhm mit einem seiner zahlreichen Preise.
Bildquelle: ©Falko Matte – fotolia.com

Die Innovationskraft beschränkt sich nicht nur auf den technischen Bereich – seit 1980 gibt es auch eine Finanzierungsgesellschaft „Bluhm Leasing & Co. KG“. Sie wird von den Mitarbeitern finanziell getragen, und zwar durch praktiziertes Gewinnsharing bei den operativen Gesellschaften. Kunden erhalten neben guter technischer Beratung die Möglichkeit, das Kaufobjekt zu finanzieren. Dies kommt auch für den Eigenbedarf an Investitionen in Betracht. Für die Mitarbeiterschaft gibt es keine bessere Geldanlage auf dem Markt als stiller Gesellschafter bei Bluhm Leasing zu sein und so von Gewinnmitnahmen in zweistelliger Größenordnung zu partizipieren.

Blick nach vorne

Auch an die Zukunft hat der Unternehmer gedacht: Seine drei Söhne Andreas, Volker und Carsten Bluhm sind seit Jahren Mitgesellschafter und zeigen Präsenz in jeder Beziehung. Sie garantieren den sicheren Fortbestand der Unternehmensgruppe unter Führung der 2. Generation! Bluhm Systeme ist heute Kern des Unternehmensverbundes Bluhm Weber mit über 500 Mitarbeitern weltweit und einem Umsatz von über 150 Mio. EUR kum. Und Bluhm Weber will weiter expandieren. Hierfür plant der Verbund den fünften Gebäudeabschnitt am Haupt-Standort Rheinbreitbach, der Ende 2019 fertiggestellt sein soll. Platz genug, um räumlich wie auch personell zu wachsen. Und das insbesondere im technischen Bereich, um den vielfältigen Marktentwicklungen, die sich aus der digitalisierten Fabrik ergeben, sowie den individuellen Anforderungen der Kunden gerecht zu werden.

Der fünfte Gebäudeabschnitt ist bereits in Planung.

Innovativ in jeder Hinsicht

War früher der technische Fortschritt der Motor für neue Entwicklungen, so sind es heute die individuellen Aufgabenstellungen der Kunden. Sie geben die Impulse für innovative Systemlösungen wie zum Beispiel den Food-Laserbeschrifter. Er bringt die Kennzeichnung direkt auf das Obst und Gemüse auf und macht so Verpackung überflüssig.

Der Foodlaserbeschrifter zum direkten Markieren von Obst und Gemüse.

Oder für Systeme wie den Inkjet-Drucker IP-Jet und den Druckkopf Ultimate Twin, die in Verbindung mit der GMP-zertifizierten HP-Tinte sichere Drucke in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie ermöglichen.
Durch das Vernetzen der Systeme und die Zusammenarbeit mit neuen Partnern entstehen neue Service- und Finanzierungskonzepte, von denen die Bluhm Kunden profitieren.

50-Jahre-Jubiläumsfeier mit zahlreichen Gästen

Am 31. August und 1. September 2018 zelebrierte Bluhm Systeme seinen 50. Geburtstag gemeinsam mit Kunden, Partnern und Mitarbeitern bei einer großen Jubiläumsfeier im Hauptsitz in Rheinbreitbach – ganz unter dem Motto: „Was war, was ist, was kommt“.

Gründer Eckhard Bluhm versicherte in seiner Begrüßungsrede: „Entscheidend ist, dass der Blick nach vorne gerichtet ist, dass man eine Zukunftsvision hat, die weiter mit Leben gefüllt wird. Und das kann ich Ihnen versprechen: Wir sind heute noch genauso mutig wie 1968!“

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um monatlich die besten Artikel per E-Mail zu erhalten:

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen. Sie können sich jederzeit wieder austragen, etwa über den "Hier abmelden"-Link in jedem Newsletter. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf sowie Erfolgsmessung und Protokollierung erhalten Sie hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.