grüne etiketten

Grüne Etiketten bei dm drogeriemarkt Österreich

Um seinen Kunden eine Orientierungshilfe über Produkte mit „ökologischem Mehrwert“ zu geben, werden bei dm drogeriemarkt Österreich im Zuge der anstehenden Sortimentsumstellung künftig alle Produkte, die bestimmte Nachhaltigkeitssiegel tragen, am Regal mit grünen Etiketten kenntlich gemacht.

Nachhaltigkeitssiegel gibt es in Österreich viele. Aber welche sind wirklich fundiert und geprüft? Mit Unterstützung unabhängiger Experten namhafter Institutionen und NGOs wie dem Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, dem Umweltservice Salzburg oder dem Verein für Konsumenteninformation wurden 16 Siegel und Prüfzeichen als vertrauenswürdig und fundiert ausgewählt. Jedes Produkt, das zumindest durch eines dieser Siegel geprüft ist, wird künftig anhand eines grünen Etiketts am Regal erkennbar sein – insgesamt rund 2.540 verschiedene Artikel.

Grüne Etiketten für „grüne Produkte“

Produkte, die zumindest eines dieser 16 anerkannten Nachhaltigkeitssiegel tragen, werden ab sofort mit einem grünen Etikett am dm Regal hervorgehoben:

  • BDIH
  • Bio Austria
  • Austria Bio Garantie
  • Bio International
  • Blauer Engel
  • COSMOS
  • Demeter
  • Deutsche Bio-Zertifizierung
  • Ecocert
  • EU Ecolabel
  • FSC
  • GOTS
  • Natrue
  • Nordic Swan
  • Österreichisches Umweltzeichen
  • PEFC

Auf den grünen dm-Etiketten werden zudem Informationen zu finden sein, ob das Produkt „bio“, vegan oder glutenfrei ist. Insgesamt möchte dm drogeriemarkt Österreich den Konsum von Produkten mit ökologischem Mehrwert fördern. Daher wird das Sortiment kontinuierlich in allen Segmenten um ökologische Produkte erweitert. Das beinhaltet nicht nur Nahrungsmittel, sondern auch Kosmetikartikel, Wasch- und Reinigungsmittel sowie Babypflege.

Bildquelle und weitere Informationen: pr.dm-drogeriemarkt.at

P.S.: „Grüne“ Etiketten von Bluhm Systeme haben sogar selber einen ökologischen Mehrwert!

Antoinette Aufdermauer

schreibt und bloggt über Lasern, Etikettieren und Drucken - die verschiedenen Kennzeichnungstechniken der Bluhm Systeme.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 − 3 =

*