Bluhm Systeme sponsert Benefizfußballspiel

Im hessischen Dietkirchen veranstaltete die Radio FFH-Moderatorin Evren Gezer Ende November ein Benefizfußballspiel zu Gunsten des Kinderheims 360 in Runkel. Bluhm Systeme sponserte die Trikots der Altherren-Mannschaft des TuS Dietkirchen, die bei dieser Partie gegen die „Evren-Gezer-Allstars“ antrat.

Bluhm sponsert Benefizfußballspiel für Kinderheim 360 in Runkel.

Rund 500 Zuschauer verfolgten das Match der Dietkirchener Altherren, die gegen teils prominente „Fußballveteranen“ spielten. Zu den „Evren-Gezer-Allstars“ gehörten unter anderem Michael Blättel, „Atze“ Rompel und Thomas Zampach (alle ehemals Eintracht Frankfurt), der ehemalige Mainzer Bundesligaspieler Fabrizio Hayer, Anish Tanesha vom FSV Frankfurt, Markus Husterer vom VfB Stuttgart sowie der ehemalige Hockeynationalspieler Götz Müller.

Schuss und Treffer: im Trikot von Bluhm Systeme.

Die Einnahmen aus den Eintrittsgeldern und Spenden von Sponsoren sowie Privatleuten kommen dem Kinderheim 360 in Runkel zugute, das sich insbesondere für traumatisierte Kinder einsetzt. Von dem Geld soll unter anderem ein Therapiepferd angeschafft werden. Radost Bokel, „Momo“-Darstellerin und Freundin von Evren Gezer, betätigte sich als „Glücksfee“ bei der Tombola.

Mit dem „Bluhm Fonds – Verein zur Unterstützung Notleidender und Bedürftiger e.V.“ unterstützt Bluhm Systeme seit jeher Menschen in besonderen Lebenslagen. Von 1998 bis 2016 hat der Fonds Hilfeleistungen in Höhe von über 350.000 Euro an Bedürftige erbracht.

Antoinette Aufdermauer

schreibt und bloggt über Lasern, Etikettieren und Drucken - die verschiedenen Kennzeichnungstechniken der Bluhm Systeme.

Letzte Artikel von Antoinette Aufdermauer (Alle anzeigen)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × drei =

*